Auszug - Lösungen für den Regionalen Sozialpädagogischen Dienst (RSD) finden  

 
 
21. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung
TOP: Ö 9.6 Beschluss:0381/21/18
Gremium: BVV Treptow-Köpenick Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Do, 15.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 22:16 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VIII/0481 Lösungen für den Regionalen Sozialpädagogischen Dienst (RSD) finden
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0381/21/18
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBzVV
Verfasser:1. Ana-Maria Trasnea
2. Grit Rohde
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Ortsbezüge:2.1. Gesamtbezirk

Die Aussprache wird auf Nachfrage des BzVV nicht beantragt.


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass folgende Punkte zur Verbesserung der dramatischen Arbeitssituation im Regionalen Sozialpädagogischen Dienst (RSD) Umsetzung finden:

       Öffnung des Zugangs für pädagogische und sozialwissenschaftliche Fachkräfte bei Sicherstellung der gleichgestellten Bezahlung und Einbeziehung der benannten Berufsgruppen bei bundesweiten Bewerber /-innenaktivitäten

       Ermöglichen von Praktikumsverträgen für Studierende im "Praktischen Jahr" aus anderen Bundesländern

       Ermöglichen der Übernahme von Praktikanten / Praktikantinnen in den öffentlichen Dienst

       Staatliche Anerkennung der Studienabschlüsse aus anderen Bundesländern

       Verbindliche Einführung von Fallzahlen bis zu 65 Fälle pro Mitarbeiter /-in

       Anhebung der Stellen im RSD auf mindestens E 10 TVL plus der derzeitigen Zulage

       Angleichung des TVL an das Niveau TVöD.

Der BVV ist zeitnah zu berichten.


Abstimmungsergebnis: dafür: mehrheitlich; dagegen: 10; Enthaltung: 0.

 

Die Beschlussempfehlung des JHA ist somit angenommen und der Antrag der SPD-Fraktion i. g. F. beschlossen.


  Beschluss: 15.11.2018 BVV Treptow-Köpenick ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Termin 28.12.2018 überschritten und noch nicht realisiert Verantwortlich:
BA, SozJug  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 28.12.2018  
Vermerk:

Realisierung:

 

(Zwischenbericht(e) und Schlussbericht sind einsehbar in den Anlagen zur Drucksache)

Datum / Bericht / Nr. MdV / lfd. Nr.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)