Drucksache - 0578/XX  

 
 
Betreff: Bestandsanierung Asbest und präventive Maßnahmen beim Wohnungsneubau
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKELINKE
Verfasser:Fuhrmann, MarlisFuhrmann, Marlis
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
21.03.2018 
17. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.04.2018 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
30.05.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0578/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie kann für die Gropiusstadt ein „ Sanierungsfahrplan Asbest“  - ähnlich dem für die denkmalgeschützte Wohnanlage Schlangenbader Str. beabsichtigten - erstellt werden?

 

  1. Wer kann Auftraggeber einer Übersichtsstudie sein, in der die mutmaßlich von Asbest betroffenen Gebäude und Wohnungen in Neukölln erfasst werden?

 

 

  1. Trifft es zu, dass das  BA  Neukölln sich gegen eine Einhaltung der 50%-Regelung beim Neubauvorhaben auf den Buckower Feldern ausgesprochen hat?

 

  1. Welche präventiven Maßnahmen zur Sicherstellung eines guten Zusammenlebens der künftigen Mieterschaft können im Gebiet selbst und angrenzenden Bereichen durchgeführt werden?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen