Drucksache - 0509/XX  

 
 
Betreff: Grüne Welle Sonnenallee
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDAfD
Verfasser:Piehl, StephanPiehl, Stephan
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
28.02.2018 
15. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
19.03.2018 
16. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
21.03.2018 
17. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.04.2018 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin in der BVV abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag vertagt
Antrag vertagt 2
Antrag vertagt 3
Beschluss

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt möge bei der Verkehrslenkung darauf hinwirken, dass die Ampelphase auf der Sonnenallee für den Individualverkehr wieder auf eine Grüne Welle geschaltet wird.

 

Begründung:

Beim Befahren der Sonnenallee und normaler Beschleunigung auf die ortsüblich erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 45 bis 50 km/h, ist keine der folgenden Ampeln bei Grün zu erreichen, sodass ein zügiges Vorankommen unmöglich wird. Ampeln auf der Sonnenallee sind so geschaltet, das man die nächste Ampel zwangsweise bei Rot erreichen muss oder auch soll, um den Individualverkehr auszubremsen. Zu beobachten ist auch, dass Fahrzeugführer, denen diese Ampelschaltung bekannt ist, mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind um die nächste Ampel bei Grün zu erreichen. Durch ständiges abbremsen und wieder anfahren erhöht sich zum einen die Lärmbelästigung und zum anderen die Emissionen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen