Drucksache - 0423/XX  

 
 
Betreff: Zweckentfremdung von Wohnraum
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDAfD
Verfasser:Piehl, StephanPiehl, Stephan
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
13.12.2017 
13. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
24.01.2018 
14. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
28.02.2018 
15. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0423/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie viele Wohnungen sind seit dem Inkrafttreten der Zweckentfremdungsverbotsverordnung und der Beantwortung  der. Drs.:0070/XX vom 25.01.2017 weiterhin Wohnzwecken zugeführt worden?

 

  1. Wie viele von den 239 Fällen die seit der Beantwortung obig genannter Drs.:0070/XX sind noch in Bearbeitung und sind noch welche dazugekommen?

 

  1. Wie viele der ca. 330 Berliner Objekte, die der Landeseigenen Berlinovo angehören, befinden sich in Neukölln, und wie viele Wohneinheiten betreibt diese in Neukölln als Ferienwohnungen?

 

  1. Im Falle es Ferienwohnungen der Berlinovo in Neukölln gibt, wo befinden sich diese und sind diese bezüglich der Zweckentfremdungsverbotsverordnung auf Zuführung der Wohnzwecke zu prüfen?

 

  1. Im Falle es leerstehende Landeseigene Ferienwohnungen in Neukölln gibt, ist es möglich diese der Kältehilfe zur Verfügung zu stellen um zukünftig obdachlosen Berlinern eine Unterkunft zu bieten?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen