Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin öffnet Schritt für Schritt seinen Dienstbetrieb und damit auch die Einrichtungen mit Publikumsverkehr. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Informationen zu den Berliner Gesundheitsämtern

Aufgaben der bezirklichen Gesundheitsämter im Land Berlin

Die Aufgaben der Gesundheitsämter sind vielfältig. Unter anderem sind die Gesundheitsämter für Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) zuständig.

Der Bereich Hygiene umfasst zum Beispiel folgende Aufgabenbereiche:

  • Infektionsschutz (Maßnahmen zur Verhinderung der Weiterverbreitung, sowie Ermittlung der Ansteckungsquellen bei meldepflichtigen Infektionskrankheiten, Einleitung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen)
  • Hygieneüberwachung (Beratung und Hygienekontrollen in Gesundheits- bzw. Gemeinschaftseinrichtungen, Belehrung für Eltern und Sorgeberechtigte durch die Gemeinschaftseinrichtung gem. § 34 IfSG, Belehrungen für die Beschäftigten in Schulen und sonstigen Gemeinschaftseinrichtungen gem. § 35 IfSG
  • Beratung und Erteilung der Erlaubnis zum Arbeiten mit Krankheitserregern gem. § 44 IfSG
  • Amtsärztliche Überprüfung vor Zulassung zum Heilpraktiker-Beruf (Erteilung der Heilpraktiker-Erlaubnis gem. § 1 Heilpraktiker-Gesetz, nur in den Gesundheitsämtern Lichtenberg und Tempelhof-Schöneberg)

Im Bereich Umwelt sind die Gesundheitsämter unter anderem für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Wasseruntersuchungen (Badebecken, Badegewässer und Trinkwasser)
  • Beratung zu Themen des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes (Schimmel, Feinstaub und Innenraumluft)

Diese kurze exemplarische Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Gesundheitsamt (siehe Übersicht der Gesundheitsämter)

Übersicht über die Berliner Gesundheitsämter

In Berlin gibt es in jedem Stadtbezirk ein Gesundheitsamt. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort der betroffenen Person bzw. nach dem Standort der betroffenen Einrichtung.
Für Tuberkulose ist, für alle Berliner Gesundheitsämter, das Zentrum für tuberkulosekranke und -gefährdete Menschen im Gesundheitsamt Lichtenberg zuständig.

Finden Sie hier die Links zu den einzelnen Gesundheitsämtern.

Charlottenburg – Wilmersdorf
Friedrichshain – Kreuzberg
Lichtenberg
Marzahn – Hellersdorf
Mitte
Neukölln
Pankow
Reinickendorf
Spandau
Steglitz – Zehlendorf
Tempelhof – Schöneberg
Treptow – Köpenick