Leitung und Organisation

Franz Allert

Franz Allert
Bild: LAGeSo

Franz Allert ist 1955 in Berlin geboren. Er ist verheiratet, hat eine erwachsene Tochter und zwei Enkelkinder.

Seit 1974 ist Herr Allert in der Verwaltung des Landes Berlin. Er studierte an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege sowie der Verwaltungsakademie Berlin. Der Diplom-Kameralist hatte nach Tätigkeiten in der Senatsverwaltung für Wirtschaft und im früheren Landesamt für Arbeitsschutz über 15 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialverwaltung gesammelt, so unter anderem im Bereich der Unterbringung von Flüchtlingen im damaligen Landesamt für Zentrale soziale Aufgaben, in Grundsatzangelegenheiten der Sozialhilfe, bei der Einführung der IuK-Technik in den bezirklichen Sozialämtern und bei der Leitung des Referats „Entgelte für Einrichtungen des Sozialwesens“.

Danach war Herr Allert sechs Jahre in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport als Haushaltsreferent tätig, verantwortlich für den gesamten Bereich Personal und Finanzen und schließlich zusätzlich kommissarischer Leiter der Abteilung „Zentraler Service“.

Seit 2003 ist er Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin. Zu seinem Präsidentenamt gehören auch der Vorsitz im Kuratorium der Stiftung „Arbeit für Behinderte“ und die Aufgaben als Vorstand der „Stiftung Invalidenhaus“.

Ehrenamtlich hat Herr Allert seit 1988 diverse Aufgaben auf nationaler und internationaler Ebene im Tanzsport wahrgenommen, aktuell ist er stellvertretender Vorsitzender des Trägervereins der Führungsakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Organisationsdiagramm des LAGeSo in PDF

Link zu: Organisationsdiagramm des LAGeSo in PDF
Bild: LAGeSo