Veterinärwesen (Tierschutz, Tierseuchenentschädigung, Tierarzneimittel)

Im Landesamt für Gesundheit und Soziales werden im Bereich des Veterinärwesens Aufgaben von gesamtstädtischer Bedeutung wahrgenommen, insbesondere die Genehmigung und Überwachung von Tierversuchen und Versuchstierhaltungen und die Überwachung tierärztlicher Hausapotheken, aber auch spezielle Aufgaben im Tierseuchenbereich.

Zu den Aufgaben im Fachgebiet Veterinärwesen gehört

  • die Genehmigung und Überwachung von Tierversuchen und
  • die Genehmigung und Überwachung von Versuchstierhaltungen
  • Entgegennahme der Versuchstiermeldung
  • Entgegennahme der Anzeige von Tierschutzbeauftragten
  • die Einfuhr von Wirbeltieren zu Versuchszwecken aus Drittländern
  • die Erhebung von Beiträgen für die Entschädigung von Nutztiere (Tierseuchenkasse), die im Falle einer Tierseuche sterben oder getötet werden müssen
  • die Bescheinigung der Anzeige und die Überwachung tierärztlicher Hausapotheken

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zu den oben markierten Stichwörtern.

Interessante Informationen zu den o.g. Themen, insbesondere Tierschutz, erhalten Sie auch über folgende Links:

Blaue Reihe Band 2 Symposium Alternativen zu Tierversuchen

PDF-Dokument (13.5 MB)