Rentenleistungen

EIne Gruppe von Papiermenschen wird von 2 Händen hochgehalten
Bild: vege - Fotolia.com

Beschädigtenrente
Hinterbliebenenrenten
Weitere Leistungen in Form von Bestattungsgeld und Sterbegeld

Entschädigungsleistungen gibt es unter anderem als laufende Rentenleistungen nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG).
Darüber hinaus können Leistungen zur Heil- und Krankenbehandlung sowie Leistungen im Todesfall wie Bestattungs- und Sterbegeld gewährt werden.
Weitere ergänzende, vom Einkommen abhängige Leistungen sind im Rahmen der Kriegsopferfürsorge (KOF) möglich.

Was ist eine Beschädigtenrente?

Eine Beschädigtenrente erhalten Beschädigte, die einen anerkannten Grad der Schädigungsfolgen (GdS) von mindestens 30 haben.

Was sind Hinterbliebenenrenten?

Hinterbliebenenrenten erhalten Witwen, Witwer, die hinterbliebenen Lebenspartner, Waisen aber auch Eltern von Getöteten und verstorbenen rentenberechtigten Beschädigten.
Dazu gehören:

  • Witwenrente
  • Waisenrente
  • Elternrente

Weitere Leistungen in Form von Bestattungsgeld und Sterbegeld

  • Bestattungsgeld und Sterbegeld kann beim Tod des Beschädigten gezahlt werden
  • Bestattungsgeld kann beim Tod von Hinterbliebenen gewährt werden