Auszug - Ökologische Aspekte bei Neuausschreibungen für Essenanbieter beachten  

 
 
12. (öffentliche) Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 6.2
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: mit Änderungen im Ausschuss beschlossen
Datum: Mi, 20.02.2013 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, Köln-Zimmer (Raum 118)
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VII/0332 Ökologische Aspekte bei Neuausschreibungen für Essenanbieter beachten
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0208/16/13
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUBA, WeiSchuKuS
Verfasser:Cornelia FladerSimdorn, Svend
Drucksache-Art:AntragSchlussbericht in MdV
   Beitritt:B'90Grüne

Der Antrag wird mehrheitlich in der geänderten Fassung beschlossen

Der Antrag wird mehrheitlich in der geänderten Fassung beschlossen. Es heißt nun:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, die in den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung unter 6.2 genannten ökologischen Aspekte bei Neuausschreibung für Essenanbieter künftig einzufordern, insbesondere:

 

?         die Orientierung an saisonalen Angeboten

?         der Vorzug von regionalen Lebensmitteln

?         die Auswahl von Lebensmitteln mit kurzen Transportwegen sowie

?         die Auslieferung der Speisen in einem geringeren Umkreis.

 

Die Begründung bleibt gleich.

Es wird folgende Beschlussempfehlung beschlossen:

Es wird folgende Beschlussempfehlung beschlossen:

 

Der Schulausschuss hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 20.02.2012 unter Beachtung der Stellungnahme des mitberatenden Jugendhilfeausschusses abschließend beraten und empfiehlt der BVV einstimmig die Annahme des Antrages in der folgenden geänderten Fassung:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die in den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung unter 6.2 genannten ökologischen Aspekte bei Neuausschreibungen für Essenanbieter künftig eingefordert werden, insbesondere:

 

?         die Orientierung an saisonalen Angeboten,

?         der Vorzug von regionalen Lebensmitteln,

?         die Auswahl von Lebensmitteln mit kurzen Transportwegen sowie

?         die Auslieferung der Speisen in einem geringen Umkreis.

Abstimmungsergebnis: dafür: einstimmig dagegen: Enthaltung:

Abstimmungsergebnis: dafür: einstimmig dagegen:  Enthaltung: .


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)