Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen (AMF) veranstaltet Videointerviews mit Parteienvertretern

Pressemitteilung vom 22.02.2021

Eine Pressemitteilung des Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen (AMF) unterstützt durch die Sozialraumorientierte Planungskoordination im Bezirksamt Treptow-Köpenick

Das jährliche Ortsteilgespräch des AMF kann pandemiebedingt nicht im üblichen Präsenzrahmen stattfinden. Möglich ist derzeit allein ein virtuelles Format.

Der AMF hat vor kurzem sein Konzept für Mobilität und Verkehr in Friedrichshagen erarbeitet und auf seiner Internetseite veröffentlicht. Dies nimmt er zum Anlass, um als besondere Form des jährlichen Ortsteilgesprächs die in den Berliner Abgeordnetenhaus und Bezirksvertretungen vertretenen und nach heutigem Stand chancenreichen Parteien zum Einzug zu befragen. Der Themenschwerpunkt ist die aktive Gestaltung von Mobilität und Verkehr in unserer Region in den nächsten Jahren.

Zusagen für Videointerviews liegen von Vertretern von fünf der sechs angefragten Parteien zu, die sich im Herbst 2021 zur Wahl stellen.

Die Interviews werden durch Mitglieder des Arbeitskreises Mobilität bis Mitte März 2021 realisiert. Die Fragen an die Bewerber*innen zur Wahl 2021 berücksichtigen die allgemeine Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung in Berlin, die Friedrichshagens sowie die Vorschläge des Mobilitätskonzepts des AMF.

Die aufgezeichneten Interviews sollen danach zum Nachhören und -sehen abrufbar gemacht werden. Dazu berichtet der Arbeitskreis später auf seiner Internetseite unter: www.mobilität-friedrichshagen.de

Weitere Informationen und Kontakt:
Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen (AMF)
E-Mail: mobilitaet@friedrichshagen-berlin.de
Internet: www.mobilität-friedrichshagen.de