Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Sicherheitstraining für Kinder und Jugendliche im Spielhaus Friedrichshagen

Pressemitteilung vom 20.09.2019

Finanziert vom Kiezorientierten Gewaltpräventionsfonds im Bezirk Treptow Köpenick, initiiert vom Jugendbündnis „Bunt statt Braun“ bietet das Spielhaus Friedrichshagen in Trägerschaft der Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH Kindern und Jugendlichen im Bezirk im Alter von 6-16 Jahren ein kostenloses Sicherheitstraining an.

An einem Wochenende im Oktober wird das Kindertraining (Jungen & Mädchen werden zusammen trainiert) stattfinden und an einem Wochenende im November findet das Jugendtraining (Jungen und Mädchen werden getrennt trainiert) statt. Das Konzept wurde von einem multiprofessionellen Team mit Fachkräften aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik und Kriminologie aufgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt.

Das Sicherheitstraining für Kinder von der 1. bis 6. Klasse

Das Sicherheitstraining findet unter dem Motto „starke Kinder währen sich“ statt und beinhaltet unter anderem wichtige Themen und Situationen wie: Geschenke annehmen – ab wann? Mögliche Gefahrensituationen erkennen, das Verhalten im Auto, am Telefon und an der Haustür, Absprachen zwischen Eltern und Kindern, Begegnungen mit vermeintlichen oder auch echten Fotografen_innen, Polizisten_innen, Ärzten_innen etc. oder auch das Herstellen von Öffentlichkeit und das aktivieren von effektiver Hilfe. Welche durch interaktiven Gesprächen sowie mit Rollenspielen u.a. Alter gerecht behandelt werden.

Trainingszeiten: während der Tage werden alle mit Getränken und Snacks versorgt*
  • Fr, 25.10.19 15:00 – 18:30 Uhr
  • Sa, 26.10.19 10:00 – 16:30 Uhr
  • So, 27.10.19 10:00 – 16:30 Uhr
  • Trainingsort: Jugendclub WK14, Weiskopffstr. 14, 12459 Berlin
  • Wer: Kind + die Anwesenheit eines Elternteiles

*für alle Begleitpersonen wird keine Gebühr fällig

Das Sicherheitstraining für Jugendliche

Das Ziel des Sicherheitstrainings ist es, die Bereitschaft und die Fähigkeit zu fördern, selbstsicher aufzutreten, sich selbst besser zu behaupten und Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Stark zu sein, ohne zu provozieren, selbstbewusster zu sein, ohne arrogant zu werden.
Es werden Themen erörtert wie:
Verhaltensregeln beim Besuch öffentlicher Veranstaltungen und Diskotheken, Alkohol, Drogen sowie Auswirkungen des Medien Konsums, Gefahren bei Mitfahrsituationen, Raub, räuberische Erpressung, Nötigung, körperliche Übergriffe, Sexuelle Gewalt, Stalking, Mobbing, Konflikte aufgrund unterschiedlicher Kulturen und Traditionen.
In Rollenspielen werden Lösungsstrategien u.a. für Konflikt Situationen trainiert wie:
Übergriffe im Auto und in öffentlichen Verkehrsmitteln, Umgang mit Abwehrmitteln (Pfefferspray), aufdringliche Verkäufer, Raub und Konfrontationen mit gewaltbereiten Personen.
Es wird gezeigt wie man sich wirkungsvoll mit Worten zur Wehr setzt und welche Methoden es gibt, Öffentlichkeit herzustellen und die Hilfe anderer zu aktivieren. Die Jugendlichen sollen Gefahren rechtzeitig erkennen, vermeiden und gewaltfrei beenden können. Das letzte Mittel ist jedoch die Selbstverteidigung. Deshalb werden den Jugendlichen leicht erlernbare, aber sehr effektive Verteidigungstechniken gezeigt.
Da sich die Gewaltformen, mit denen Jugendliche eventuell konfrontiert werden, zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen unterscheiden, werden auch beim Jugend-Sicherheitstraining die Geschlechter getrennt.

Trainingszeiten: während der Tage werden alle mit Getränken und Snacks versorgt* Weiblichen Teilnehmerinnen (ab 13 J.) Männlichen Teilnehmer (ab 14 J.)
  • Fr, 22.11.19 16:00 – 19:00 Uhr —
  • Sa, 23.11.19 09:00 – 15:00 Uhr 15:30 – 19:00 Uhr
  • So, 24.11.19 09:00 – 15:00 Uhr 15:30 – 19:00 Uhr
  • Trainingsort: Jugendclub WK14, Weiskopffstr. 14, 12459 Berlin

Bei Vorabfragen stehen Ihnen Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte wenden Sie an:
Frau Desiree Schmidt aus dem Jugendclub Spielhaus
d.schmidt@tjfbg.de
Internet: www.spielhaus-friedrichshagen.de

Ausführliche Informationen über Ablauf und Inhalte des Trainings sowie weitere Informationen können Sie auch vorab auf der Internetseite www.est-online.de in Erfahrung bringen.