Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Manfred Bofinger - Plakate | Illustrationen | Karikaturen

Pressemitteilung vom 22.07.2019
4.-31. August 2019, Do-So 15-19 Uhr und nach Vereinbarung: 0178-6593850
  • Wo? Galerie KungerKiez, Karl-Kunger-Str. 15, 12435 Berlin – Alt-Treptow
  • Wann? Vernissage: Samstag, 3. August, 19 Uhr (Eintritt frei)

Manfred Bofinger zählte zu den bedeutensten und beliebtesten Grafikern der DDR. Ganze Generationen sind mit seinem umfangreichen Werk groß geworden. „Bofi“ illustrierte über 300 Bücher, gestaltete Plakate und schuf Karikaturen und Cartoons.
Gerne arbeitete er für Kinder und mit ihnen. So illustrierte er auch zahlreiche Lehrbücher, Bastelbögen, Spielkarten usw. Darüber hinaus schrieb Bofinger auch selbst.
Unter dem Titel „Der krumme Löffel“ berichtete er über seine Kindheit im Nachkriegs-Berlin und in „Das Leben eben“ beschreibt er seinen Kiez im Treptower Norden, dem er sich sehr verbunden fühlte. Hier trägt seit 2015 die Stadtteilbibliothek seinen Namen.

  • Weitere Informationen: Diana Stoffels, Mobil 0178 659 38 50