Drucksache - 0332/XX  

 
 
Betreff: Fachkonferenz Jugendberufsagentur
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA/JugGes
Verfasser:Blumenthal, MirjamLiecke, Falko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
18.10.2017 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
07.12.2017 
14. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
24.01.2018 
14. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
28.02.2018 
15. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
19.03.2018 
16. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
17.10.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt     
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Überweisung JHA
Ausschuss Beschluss
Beschlussempfehlung vertagt
Beschlussempfehlung vertagt 2
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme SB
Vorlage zur Kenntnisnahme SB vertagt 1
Schlussbericht

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Änderung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten eine Fachtagung zum Thema „Zwei Jahre Jugendberufsagentur Berlin am regionalen Standort Neukölln“ zu initieren. Aufgrund der aktuellen Analyse der Akteure der JBA sollte sich die Tagung besonders mit der Frage beschäftigen, wie zukünftig Jugendliche, die bisher nicht durch die Angebote der JBA erreicht werden, angesprochen und betreut werden können. Diese Tagung soll im dritten Quartal 2018 durchgeführt werden. Neben der Arbeitsagentur, aller Abteilungen des Jobcenters, den Schulen der Sekundarstufe I und dem Jugendamt, ist eine Einbindung der BVV, insbesondere des Jugendhilfeausschusses, des Ausschusses Bildung, Schule und Kultur und des Ausschusses für Soziales sowie kommunaler und freier Träger (insbesondere die Träger welche im Sozialgesetzbuch II (Grundsicherung), III (Arbeitsförderung) und VIII (Kinder-und Jugendhilfe §11 und §13 SGB VIII) notwenig).

 

 

Ursprung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten eine Fachtagung zum Thema „Zwei Jahre Jugendberufsagentur Berlin am regionalen Standort Neukölln“ durchzuführen. Aufgrund der aktuellen Analyse der Akteure der JBA sollte sich die Tagung besonders mit der Frage beschäftigen, wie zukünftig Jugendliche, die bisher nicht durch die Angebote der JBA erreicht werden, angesprochen und betreut werden können. Diese Tagung soll im dritten Quartal 2018 durchgeführt werden. Neben der Arbeitsagentur, aller Abteilungen des Jobcenters, den Schulen der Sekundarstufe I und dem Jugendamt, ist eine Einbindung der BVV, insbesondere des Jugendhilfeausschusses, des Ausschusses Bildung, Schule und Kultur und des Ausschusses für Soziales sowie kommunaler und freier Träger (insbesondere die Träger welche im Sozialgesetzbuch II (Grundsicherung), III (Arbeitsförderung) und VIII (Kinder-und Jugendhilfe §11 und §13 SGB VIII) tätig sind).

 

 

-Schlussbericht-

 

Mit Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 19. rz 2018 wurde das Bezirksamt Neukölln gebeten, eine Fachtagung zum Thema „Zwei Jahre Jugendberufsagentur Berlin am regionalen Standort Neukölln“ zu initiieren. Aufgrund der aktuellen Analyse der Akteure der JBA sollte sich die Tagung besonders mit der Frage beschäftigen, wie zukünftig Jugendliche, die bisher nicht durch die Angebote der JBA erreicht werden, angesprochen und betreut werden können. Diese Tagung soll im dritten Quartal 2018 durchgeführt werden. Neben der Arbeitsagentur, aller Abteilungen des Jobcenters, den Schulen der Sekundarstufe I und dem Jugendamt, ist eine Einbindung der BVV, insbesondere des Jugendhilfeausschusses, des Ausschusses Bildung, Schule und Kultur und des Ausschusses für Soziales sowie kommunaler und freier Träger (insbesondere die Träger welche im Sozialgesetzbuch II (Grundsicherung), III (Arbeitsförderung) und VIII (Kinder-und Jugendhilfe §11 und §13 SGB VIII) notwendig.

 

Das Bezirksamt berichtet zu diesem Beschluss:

 

Im Oktober 2016 wurde die Jugendberufsagentur Berlin am Standort Neukölln eröffnet. Nach den ersten zwei Jahren gemeinsamer Arbeit, findet am 12. Dezember 2018 ab 9:00 Uhr auf dem Campus Efeuweg ein Fachtag statt, um Bilanz zu ziehen. Mit dieser zweiten Fachkonferenz werden die ersten Umsetzungsschritte vorgestellt und der Blick auf aktuelle Herausforderungen gewagt. Der Fachtag richtet sich an die Kolleginnen und Kollegen vom JBA - Standort Neukölln, an Neuköllner Sekundarschulen und an eine interessierte Fachöffentlichkeit aus Politik und Verwaltung. Alle Anwesenden haben die Möglichkeit, sich über die Umsetzung der Jugendberufsagentur am Standort Neukölln zu informieren, können aktiv an Werkstattgesprächen teilnehmen und sich mit den unterschiedlichen Akteuren austauschen.

 

Das Bezirksamt sieht den BVV-Beschluss damit als erledigt an.

 

Berlin-Neukölln, den 09.10.2018

 

 

 

________________________________________

Martin HikelFalko Liecke

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen