Drucksache - 0209/XX  

 
 
Betreff: Immer weniger Angebotsstunden in der allgemeinen Kinder- und Jugendförderung Neuköllns
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKELINKE
Verfasser:Pohl, TonyPohl, Tony
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
21.06.2017 
7. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
19.07.2017 
8. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin schriftlich beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage schriftlich beantwortet
Antwort

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie hat sich die Ist-Menge an Angebotsstunden in der allgemeinen Kinder- und Jugendförderung in Neukölln seit 2010 im Verhältnis zu den jeweiligen Planmengen der Produktbudgetberechnung entwickelt?

 

  1. Warum wurden kontinuierlich die Ist-Mengen der Vorjahre und die Planmengen unterschritten?

 

  1. In welcher Höhe und für welche Zwecke wurden die Mittel aus dem Produktbudget, die aus der Differenz zwischen Plan- und Ist-Menge resultieren, verwendet?

 

  1. Welche Auswirkungen hatten diese Einsparungen auf die finanzielle und personelle Ausstattung der Neuköllner Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen?

 

  1. Ist das Bezirksamt bereit, die Zahl der Angebotsstunden entgegen dem bisherigen Trend signifikant zu erhöhen, um der sozialen Benachteiligung von Kinder und Jugendlichen in Neukölln entgegen zu wirken?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen