Inhaltsspalte

5. Neuköllner „Ball queer“

Pressemitteilung vom 03.05.2018

schwul-lesbisch-queerer Tanzabend

Es ist wieder so weit: Das Bezirksamt Neukölln, Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste, lädt zum 5. queeren Tanzabend Schwule, Lesben und andere (queere) Menschen ab 50 Jahren in das „SchwuZ“ ein. Schirmherr ist der Neuköllner Bezirksstadtrat Jochen Biedermann.

18. Mai 2018 von 18.00 – 22.30 Uhr
SchwuZ in der Rollbergstrasse 26, 12053 Berlin

Bezirksbürgermeister Martin Hikel wird den Abend mit Grußworten eröffnen. Außerdem wird es einen Begrüßungscocktail und eine Bauchtanzeinlage von Prens Emra geben. Musikalisch wird der Abend von DJoane begleitet.

Dazu Bezirksstadtrat Biedermann:
„Gerne habe ich wieder die Schirmherrschaft für den Ball queer übernommen. Übergriffe auf homosexuelle und queere Menschen haben in den letzten Jahren leider zugenommen, zuletzt etwa am 11.4.2018 auf der Sonnenallee. Für Hass ist in Neukölln kein Platz, für’s Feiern dagegen sehr wohl.“