Inhaltsspalte

Öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen B-Plans 9-55 VE

Geltungsbereich B-Plan 9-55 VE
Bild: BA T-K

Was ist geplant?

Ziel ist die Entwicklung eines Wohngebietes mit einer KITA und öffentlich nutzbaren Kinderspielplätzen auf Grundlage des Ergebnisses eines städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerbes.

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 9-55 VE vom 9. Juni 2020 liegt mit Begründung einschließlich Umweltbericht, den Fachgutachten und den wesentlichen Arten umweltbezogener Informationen gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch öffentlich aus. Hinsichtlich der umweltbezogenen Informationen beachten Sie bitte auch die Veröffentlichung im Amtsblatt für Berlin vom 26. Juni 2020, S. 3476/ 3477.

Während der Auslegungsfrist können zu dem Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Der Geltungsbereich umfasst das Grundstück Bruno-Taut-Straße 6 im Ortsteil Bohnsdorf.
Art der Beteiligung
Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB (öffentliche Auslegung)
Amtliche Bebauungsplannummer:
9-55 VE
Zeitraum der Beteiligung:
06.07.2020 - 05.08.2020
  • Auslegung der Unterlagen:
    Montag bis Mittwoch von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung
  • Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung
    Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Raum 164, Alt-Köpenick 21
    (Rathaus Köpenick), 12555 Berlin, Tel.: (030) 90297 – 2416, – 2618, – 2266.

Die Unterlagen zum Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 9-55 VE können während des o. g. Auslegungszeitraumes auch über die Beteiligungsplattform unter https://www.mein.berlin.de eingesehen werden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Hygieneregeln bei der Wahrnehmung behördlicher Termine.

Folgende Unterlagen lagen aus:

  • 1 B-Plan 9-55 VE: Entwurf vorhabenbezogener B-Plan 9-55 VE
  • 2 B-Plan 9-55 VE: Begründung
  • 3 B-Plan 9-55 VE: Vorhaben- und Erschließungsplan
  • 4 B-Plan 9-55 VE: Verkehrsgutachten
  • 5 B-Plan 9-55 VE: Immissionsschutz-Gutachten
  • 6 B-Plan 9-55 VE: Entwässerungskonzept
  • 7 B-Plan 9-55 VE: Konzept der Grundwasserabsenkung
  • 8 B-Plan 9-55 VE: Fachgutachten Umweltprüfung
    • Anlage 1 Biotoptypenkartierung
    • Anlage 2 Erfassung von Amphibien, Reptilien und Käfern
    • Anlage 3 Brutvogelkartierung
    • Anlage 4 Eingriffsbilanz Schutzgüter
    • Anlage 5 Biotoptypenbilanz
    • Anlage 6 Baumbestandsliste mit Biotopwertermittlung
    • Anlage 7 Freianlagenplan
  • 9.1 B-Plan 9-55 VE: Erfassung Gebäudebrüder und Fledermäuse
  • 9.2 B-Plan 9-55 VE: Faunistische Erhebungen
  • 9.3 B-Plan 9-55 VE: Artenschutzgutachten
  • 9.4 B-Plan 9-55 VE: Bescheid Landkreis Havelland
  • 9.5 B-Plan 9-55 VE: Ausnahmebescheid
  • 9.6 B-Plan 9-55 VE: Umsetzung von Zauneidechsen
  • 10 B-Plan 9-55 VE: Umweltbezogene Stellungnahmen Teil 1
  • 11 B-Plan 9-55 VE: Umweltbezogene Stellungnahmen Teil 2
  • 12 B-Plan 9-55 VE: Grundstücksverzeichnis
  • 13 B-Plan 9-55 VE: Information über die Datenverarbeitung im Bereich Bebauungsplanverfahren

Downloads

Kommen Sie vorbei

Die Originalunterlagen können in den Räumen des Fachbereichs eingesehen werden.
Sie haben vor Ort die Möglichkeit Nachfragen zu stellen, in die Bebauungspläne
Einsicht zu nehmen und Ihre Stellungnahme im Rahmen der Beteiligung einzureichen.