Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Information über die Datenverarbeitung im Ordnungsamt Treptow-Köpenick von Berlin

Es wird darauf hingewiesen, dass das Ordnungsamt einige Angaben von Ihnen (= personenbezogene Daten) für Verwaltungstätigkeiten im Rahmen der Befugnisse erhebt.
Das bedeutet, dass durch das Ordnungsamt mindestens Namen und Anschrift bei Ihnen erhoben werden. Diese Angaben werden dann z.B. gespeichert, genutzt, übermittelt oder gelöscht, sofern es erforderlich ist.

Bei Bedarf kann Ihnen der jeweils zuständige Bereich des Ordnungsamtes Auskunft darüber erteilen,
  • auf welcher rechtlichen Grundlage die Datenverarbeitung erfolgt,
  • ob eine Datenweitergabe an andere Behörden erfolgt und
  • wie lange Ihre personenbezogenen Daten beim Ordnungsamt gespeichert werden.

Bitte informieren Sie sich auf folgender Internetseite über die Erreichbarkeit der Bereiche im Ordnungsamt.

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte nach geltendem Datenschutzrecht

  1. Sie können beim Ordnungsamt Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie zu welchen Zwecken verarbeitet wurden und wem diese bereits offengelegt oder an wen diese weitergegeben wurden. Auch an wen das Ordnungsamt die Daten noch weitergeben möchte, ist Bestandteil der Auskunft.
  2. Sie können beim Ordnungsamt die Berichtigung fehlerhafter Angaben zu Ihrer Person verlangen.
  3. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Daten beim Ordnungsamt für den oben angegebenen Zweck nicht mehr benötigt werden und es auch keine gesetzliche Grundlage mehr für die längere Speicherung beim Ordnungsamt gibt.
  4. Unter bestimmten Umständen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten beim Ordnungsamt verlangen. Die Daten werden dann zwar nicht gelöscht, aber nicht weiter genutzt.
  5. Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben, können Sie gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.
  6. Wenn Sie nicht zufrieden mit der Datenverarbeitung beim Ordnungsamt sind, können Sie auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, mailbox@datenschutz-berlin.de).
  7. Sie sind gegebenenfalls zur Abgabe der Daten aufgrund einer gesetzlichen Grundlage verpflichtet.
  8. Bei einigen Vorgängen (wie z.B. Anträgen) kann ohne die vollständigen Angaben der Vorgang gegebenenfalls nicht bearbeitet werden.

verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Ordnungsamt
Salvador-Allende-Straße 80 A
12559 Berlin
Postanschrift: Postfach 910240, 12414 Berlin

Ansprechpartner
Ordnungsamt
E-Mail: ordnungsamt@ba-tk.berlin.de

Datenschutzbeauftragte
Frau Manthey
E-Mail: behdsb@ba-tk.berlin.de