Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Tag des offenen Denkmals: 12. - 13.09.2020

Industriekomplex Wilhelminenhofstraße
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 27.08.2020
  • Zeit: Samstag, den 12.09.2020 und Sonntag, den 13.09.2020
  • Ort: Berlin

“Denk_mal nachhaltig” ist das Motto des diesjährigen Tag des offenen Denkmals, der am Wochenende des 12. und 13. September in Berlin und Treptow-Köpenick stattfindet. Treptow-Köpenick ist mit rund 20 Orten erneut dabei. Zahlreiche Baudenkmale öffenen ihre Türen. Besuchen Sie doch einmal das Bahnbetriebswerk Schöneweide, es ist das letzte von einst 20 Lokschuppenanlagen in Berlin. Es dient bis heute der Instandhaltung von Loks und Wagen. Vollständig erhalten sind der 20-ständige Lokschuppen aus gelben Klinkern, Drehscheibe und Wasserturm.
Oder werfen Sie einen Blick in die Rathenau-Hallen in Oberschöneweide und gehen Sie auf Spurensuche. Seit Ansiedlung der Allgemeinen Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) entwickelten sich die Rathenau-Hallen und Oberschöneweide zu einem der weltweit größten Standorte für Elektrotechnik.

Sie können unter anderem folgende Denkmäler im Bezirk Treptow-Köpenick besuchen:

Hier finden sie das vollständige und stets aktualisierte Programm zum Tag des offenen Denkmals 2020 in Berlin.