Drucksache - 1579/XIX  

 
 
Betreff: Zweisprachige Formulare für die Schulanmeldung von Kindern Geflüchteter
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneGrüne
  Krotter, Sofie
Drucksache-Art:AntragMitteilung - 2. Lesung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
13.04.2016 
49. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur Vorberatung
24.05.2016 
51. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Schule und Kultur zurückgezogen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
15.06.2016 
52. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag überwiesen
Ausschuss Beschluss
Beschluss

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Antrag wird von der antragstellenden Fraktion in folgender Fassung zurückgezogen:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass für die Schulanmeldung von Kindern Geflüchteter Formulare und Erläuterungen bzw. Informationsblätter in den wichtigsten Herkunftssprachen sowie Deutsch (also zweisprachig) mit auf die Situation der Geflüchteten bezogene Fragen bereitgestellt werden.

 

Begründung:

Sowohl für die Schulen als auch für die Geflüchteten ist es schwierig zu kommunizieren, wenn Anmeldeformulare lediglich auf Deutsch vorliegen. Der Anmeldeprozess wird unnötig verkompliziert, wenn zusätzlich Personen zur Anmeldung herangezogen werden müssen und die Eltern sich auch nicht vorab in ihrer Sprache informieren können.

Einzelne Bezirke haben eigene Formulare entwickelt, aber hier bedarf es einer Koordination durch die Senatsverwaltung, um Kompetenzen zusammenzutragen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen