Drucksache - 0638/XIX  

 
 
Betreff: Sehbehindertengerechte Stufen im Rathaus Neukölln
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA/FinWi
Verfasser:Scharmberg, PeterDr. Giffey, Franziska
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
05.06.2013 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
07.12.2016 
2. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.01.2017 
3. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
22.02.2017 
4. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Beschluss
VzK SB
VzK SB vertagt
VzK SB vertagt 2
SB

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, in den Treppenanlagen im Rathaus die erste und die letzte Stufe sehbehindertengerecht zu kennzeichnen.

 

Die Arbeiten zur sehbehindertengerechten Kennzeichnung der Treppenanlagen im Rathaus sind begonnen worden. Das Bezirksamt geht davon aus, dass diese spätestens im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein werden.

 

Das Bezirksamt sieht hiermit den Beschluss der BVV als erledigt an.

 

Berlin-Neukölln, den 02.09.2016

 

 

 

 

Dr. Franziska Giffey

Bezirksbürgermeisterin

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen