Draufgänger gesucht! Teste was Du drauf hast und finde den Ausbildungsplatz, der zu Dir passt.

Im Kreis stehende Menschen von oben betrachtet, deren Hände waagerecht ausgestreckt sich berührend einen Kreis bilden.
Bild: © Dekra-Akademie

Das Projekt “Draufgänger gesucht!” ist ein weiteres Projekt, dass eine Win-Win-Situation bietet und seine Strahlkraft berlinweit entfalten könnte.
Aufgrund des Umstandes, dass es einerseits für die Unternehmen immer schwieriger wird, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen und es andererseits eine Vielzahl von Jugendlichen gibt, die noch ohne einen Ausbildungsplatz sind, haben Mitglieder des BBWA Neukölln diese Projektidee entwickelt. Mit dem Projekt soll erreicht werden, dass ein Ausbildungsplatz sowohl entsprechend der Motivation und den Fähigkeiten des Jugendlichen als auch den Anforderungen des Unternehmens passgenau besetzt werden kann.
Dafür arbeiten die Kooperationspartner von Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter Neukölln, Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring sowie der Wirtschaftsförderung und der Geschäftsstellle des BBWA des Bezirksamtes Neukölln eng mit der DEKRA zusammen, die den operativen Teil übernommen hat. In seiner Ausgestaltung war das Projekt gleichfalls so überzeugend, dass die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales die Finanzierung dieses Pilotprojektes zunächst für zwei Jahre übernommen hat.
Und weil das Projekt mit seinem engmaschigem Angebot sowohl für die Jugendlichen (Begleitung, Coaching, Kompetenzanalyse etc.) als auch für die Unternehmen (Beratung, Unterstützung, Erprobung etc.) Chancen bietet, das auch Vorbildcharakter entwickeln kann, hat Bezirksbürgermeister Hikel dafür gerne die Schirmherrschaft übernommen.
Alle Kooperationspartner einigt der Wunsch, dass das Projekt seinen Teil dazu beitragen kann, die Zahl der unbesetzten Ausbildungsplätze zu reduzieren. Denn damit verbunden besteht gleichfalls die Chance, die Lebenssituation und -perspektive von Jugendlichen sowie die Wirtschaftskraft der Unternehmen und damit die des Bezirks nachhaltig zu verbessern.

Die Kooperationspartner

Gruppenbild der Kooperationspartner
Bild: © Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring

Unter der Schirmherrschaft von Hr. Bezirksbürgermeister Hikel arbeiten die Kooperationspartner von Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter Neukölln, Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring sowie der Wirtschaftsförderung und die Geschäftsstellle des BBWA des Bezirksamtes Neukölln eng mit der DEKRA zusammen.