Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin muss nun zum zweiten Lockdown seit dem 16. Dezember wieder schnell auf das sich immer weiter ausbreitende Corona-Virus reagieren und schließt seine Einrichtungen mit Publikumsverkehr.
Die Mitarbeitenden bleiben weiterhin Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ratsuchende. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Pflegefachfrau / Pflegefachmann (Pflegeausbildung nach dem Pflegeberufegesetz)

Krankenhausflur mit medizinischem Personal und Patientin im Rollstuhl
Bild: spotmatikphoto / Fotolia.com

Berufsbild

Das Krankenpflegegesetz und das Altenpflegegesetz sind zum 31.12.2019 außer Kraft getreten. Vor diesem Termin begonnene Ausbildungen werden nach bisheriger Rechtslage zu Ende geführt. (siehe unter

Altenpflegeausbildung nach dem Altenpflegegesetz bzw.
Gesundheits- und Krankenpflege bzw.
Gesundheits- und Kinderkrankenpflege)

Zum 01.01.2020 ist das Pflegeberufegesetz in Kraft getreten, welches die Pflegeausbildungen neu regelt.

Die ersten Ausbildungen nach Pflegeberufegesetz beginnen in Berlin voraussichtlich ab dem 01.04.2020.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann vermittelt die für die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen erforderlichen fachlichen und personalen Kompetenzen einschließlich der zugrunde liegenden methodischen, sozialen, interkulturellen und kommunikativen Kompetenzen und der zugrunde liegenden Lernkompetenzen sowie der Fähigkeit zum Wissenstransfer und zur Selbstreflexion. Lebenslanges Lernen wird dabei als ein Prozess der eigenen beruflichen Biographie verstanden und die fortlaufende persönliche und fachliche Weiterentwicklung als notwendig anerkannt.

Rechtsgrundlagen

Gesetz über die Pflegeberufe (Pflegeberufegesetz – PflBG) in der jeweils gültigen Fassung

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung – PflAPrV) in der jeweils gültigen Fassung

Ausbildung

Die Ausbildung nach Pflegeberufegesetz dauert drei Jahre. Sie besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht und einer praktischen Ausbildung; der Anteil der praktischen Ausbildung überwiegt.

Weitere Information zur Pflegeausbildung nach dem PflBG erhalten Sie über die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

In Kürze erhalten Sie an dieser Stelle eine Übersicht über die staatlich anerkannten Pflegeschulen, die nach Pflegeberufegesetz ausbilden.

Staatliche Prüfung

In Kürze erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen zur staatlichen Prüfung.

Führen der Berufsbezeichnung

In Kürze erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen zum Führen der Berufsbezeichnung.

Weiterbildung

In Kürze erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen zu möglichen Weiterbildungen.