Drucksache - 0145/XX  

 
 
Betreff: Aufklärungskampagne zu Masernimpfung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneBA/JugGes
Verfasser:Künning, UrsulaLiecke, Falko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
29.03.2017 
5. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Gesundheitsausschuss Vorberatung
02.05.2017 
3. öffentliche Sitzung des Gesundheitsausschusses vertagt   
04.07.2017 
4. öffentliche Sitzung des Gesundheitsausschusses vertagt   
13.09.2017 
5. öffentliche Sitzung des Gesundheitsausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
18.10.2017 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
26.09.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag überwiesen
Ausschuss vertagt 1
Ausschuss vertagt 2
Ausschuss Beschluss
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme
Schlussbericht

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Änderung:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, im Rahmen der Berliner Kampagne „Impfbus“ eine Aufklärungskampagne zur Gefährlichkeit der Maserinfektion und einen Aufruf zur Masernimpfung durchzuführen.

 

 

Ursprung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, eine Aufklärungskampagne zur Gefährlichkeit der Maserninfektionen und einen Aufruf zur Masernimpfung durchzuführen.

 

 

-Schlussbericht-

 

Mit Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 18. Oktober 2017 wurde das Bezirksamt Neukölln gebeten, sich im Rahmen der Kampagne „Impfbus“ eine Aufklärungskampagne zur Gefährlichkeit der Maserninfektion und einen Aufruf zur Masernimpfung durchzuführen.

 

Das Bezirksamt berichtet zu diesem Beschluss:

 

Der in Rede stehende Impfbus, der während einer dreimonatigen Machbarkeitsstudie an Hochschulen eingesetzt wurde, wurde im Sommer letzten Jahres wieder eingestellt. Die im Juni endende Machbarkeitsstudie hat ergeben, dass lediglich weniger als 100 Studentinnen und Studenten erreicht wurden.

Der Senat hat jedoch zwischenzeitlich in einer ersten Befassung dem Maßnahmeplan „Berliner Masern- und Röteln-Eliminationsplan (BEMREP)“ zugestimmt. Der BEMREP ist das Berliner Konzept, um den „Nationalen Aktionsplan 2015–2020 zur Elimination der Masern und Röteln in Deutschland“ auf Landesebene umzusetzen und steht unter

http://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz

zur Verfügung.

Das Gesundheitsamt Neukölln wird die darin zugedachte Rolle selbstverständlich ausführen, sobald die dafür erforderlichen finanziellen und personellen Ressourcen in den bezirklichen Kinder- und Jugendgesundheitsdiensten zur Verfügung gestellt werden. Hierzu gilt es seitens des Senats einen verbindlichen Zeitplan zur Einführung bzw. Umsetzung des Mustergesundheitsamtes und dessen Personalausstattung zu erarbeiten.

 

Außerdem startete die Charité – Universitätsmedizin Berlin im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 das Projekt „Gesundheit, Vorbeugung und Impfen an Schulen“. Zum Einsatz kommt der Präventionsbus, eine „rollende Arztpraxis“, die jeweils mehrere Tage auf Schulhöfen platziert wird und damit die  Arbeit der Schulen, der Gesundheitsämter sowie der Kinder- und Jugendärzte mit einem mobilen Angebot zur Wissensvermittlung, individuellen Beratung und Impfungen vor Ort ergänzt und unterstützt. Ärztinnen und Ärzte der Charité wirken in Zusammenarbeit mit den Schulen als Fachexperten am Unterricht mit, beraten und bieten auch Schutzimpfungen an.

 

Das Bezirksamt sieht den BVV-Beschluss damit als erledigt an.

 

Berlin-Neukölln, den

 

 

 

________________________________________

Martin HikelFalko Liecke

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen