Inhaltsspalte

Soziale Betriebe 2.0

Porträt einer Frau mit einer geöffneten Hand bereit
Bild: depositedhar / depositphotos.com

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales beabsichtigt die Umsetzung des Modellvorhabens „Förderung der Integration von Langzeitarbeitslosen in speziellen Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes durch arbeitsplatznahe fachliche Anleitung und sozialpädagogische Betreuung („Soziale Betriebe 2.0“)“.

Damit sollen modellhaft neue Wege der landesgeförderten öffentlichen Beschäftigung erprobt werden.