Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Merkblatt für wasserbauliche Anlagen

Zuständigkeit für wasserbehördliche bzw. wasserrechtliche Genehmigungen von baulichen Anlagen in und an oberirdischen Gewässern gemäß § 62 Berliner Wassergesetz (BWG)

1. Sportbootstege, Anbindepfähle, einschließlich aller Anlagenteile in Bundeswasserstraßen (Gewässer erster Ordnung) und allen fließenden Gewässern zweiter Ordnung und in stehenden Gewässern zweiter Ordnung (Einzel- und Sammelsteganlagen, Masthebekräne, Wellenbrecher etc.)
  • Errichtung
  • Wesentliche Veränderungen
  • Rekonstruktionen
  • Verlängerung befristet ausgestellter Genehmigungen

Zuständig:
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abt. Gesundheit und Umwelt
Umwelt- und Naturschutzamt
Fachbereich Umweltschutz

Dienstsitz:
Neue Krugallee 4 / Haus 12, 12435 Berlin
Postanschrift:
Postfach 910240, 12414 Berlin

Ansprechpersonen
Frau Kampka, Telefon 90297-5881
E-Mail
Frau Krahl, Telefon 90297-5892
E-Mail
Fax 90297-5858

2.
Uferbefestigungen, Slipanlagen, Anlagen für die Berufsschifffahrt, Hafenanlagen und sonstige bauliche Anlagen in und an Bundeswasserstraßen sowie allen fließenden Gewässern zweiter Ordnung

Zuständigkeit
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Gewässerschutz II D
Brückenstraße 6
10179 Berlin

Ansprechpersonen
Frau Kehlenbeck (II D 205) Telefon 9025-2318
Herr Borchardt (II D 26) Telefon 9025-2209
E-Mail
Fax 9025-2979

3.
Bauliche Anlagen in und an stehenden Gewässern zweiter Ordnung, z.B. Uferbefestigungen
(Sportbootstehe fallen unter Punkt 1)

Zuständigkeit
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Umwelt- und Naturschutzamt
Fachbereich Naturschutz

Merkblatt für wasserbauliche Anlagen Stand 05/2019

Merkblatt für wasserbauliche Anlagen

PDF-Dokument (125.2 kB)