Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Letzter Aufruf für die Wahlen zum Beirat für Menschen mit Behinderungen in Treptow-Köpenick

Symbole rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit
Bild: Jérôme Rommé / Fotolia.com
Pressemitteilung vom 01.09.2021

Die Wahlen zum bezirklichen Beirat für Menschen mit Behinderungen stehen an und sollen am besten noch in diesem Jahr stattfinden.
Mit Ende der Legislaturperiode des Abgeordnetenhauses endet auch die Amtszeit des aktuellen Beirates.
Es ist geplant, dass die Wahlen am 26.10.2021 (15.00 – 17.00 Uhr) im Ratssaal des Rathauses Treptow stattfinden.
Sie werden jeweils um zwei Monate verschoben, wenn die pandemischen Bedingungen den Präsenz-Wahltermin nicht zulassen (15.12.2021 bzw. 23.02.2022).

Interessierte werden gebeten, sich über das verlinkte Formular zu bewerben.
Es stehen 15+ Gruppen zur Auswahl, aus denen sich der Beirat zusammensetzt, um möglichst viel Behinderungsarten und Perspektiven vertreten zu können.
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular bis spätestens zum 05.10.2021 an:
stefan.schaul@ba-tk.berlin.de oder
Beirat für Menschen mit Behinderungen / Hans-Schmidt-Str. 18 / 12489 Berlin

Die Beiratstätigkeit ist ehrenamtlich, wobei allerdings eine regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen erforderlich ist und erwartet wird.
Die Sitzungen finden jeweils in Monaten mit geraden Zahlen am letzten Dienstag des Monats statt.
Überdies ist eine aktive Mitarbeit vonnöten, um die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Bezirk zu vertreten.

Rückfragen unter den oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten oder unter (030) 90297-6119

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

Interessenbekundung zur Wahl des Behindertenbeirates

DOCX-Dokument (27.0 kB)