Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Die verschwundene Skulptur „Der Schwimmer“ von Gertrut Classen in Baumschulenweg wird am 25. August 2021 wieder eingeweiht.

Skulptur Der Schwimmer
Bild: Kunstgießerei Altglienicke
Pressemitteilung vom 02.08.2021
  • Wann: Mittwoch, dem 25. August 2021 um 14 Uhr
  • Wo: Kiefholzstraße, Ecke Hohenbirker Weg, 12437 Berlin

Vor drei Jahren wurde in Berlin Baumschulenweg die Bronzeskulptur „Der Schwimmer“ von Gertrud Classen demontiert und entwendet. Zeitnah führten intensive Ermittlungen des Landeskriminalamtes zum Täterkreis. Die Polizei sicherte die inzwischen in zehn Teile zerschnittene Skulptur. Nach einer aufwendigen Restaurierung durch die Kunstgießerei Altglienicke wurde der Schwimmer wieder zusammengefügt und zu neuem Leben erweckt. Doch zeigt die Skulptur die ihr zugefügten Wunden. Die aufgebrachten Schweißnähte ziehen sich wie Narben über den bronzenen Körper.

Am Mittwoch, dem 25. August 2021, wird in Anwesenheit der Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Cornelia Flader, das Ereignis der Wiederaufstellung der Skulptur gefeiert. Frau Flader wird um 14:00 Uhr vor Ort in der Kiefholzstraße, Ecke Hohenbirker Weg, die Gäste begrüßen. Die einführenden Worte spricht die Kunstwissenschaftlerin Petra Hornung. Die Berliner Musikerin Ulrike Fieguth wird das Ereignis mit Musik auf ihrem Akkordeon musikalisch umrahmen.

Weitere Informationen:
https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-weiterbildung-und-kultur/

Frau Jana Slawinski
FB Kult-Mus
Telefon: (030) 90297-5724