Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Der Nachbarschaft eine Bühne geben - KungerKiezTheater aus Alt-Treptow für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert

Logo Deutscher Nachbarschaftspreis 2020
Bild: Stiftung Nebenan.de
Pressemitteilung vom 31.08.2020

Aus über 900 Bewerbungen hat die nebenan.de Stiftung 107 herausragende Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Eines davon ist das KungerKiezTheater der KungerKiezInitiative e.V., das zu den acht ausgewählten Projekten in Berlin zählt. Der seit 2017 bestehende Preis zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Miteinander engagieren, und ist mit insgesamt über 58.000 EUR dotiert.

Das 2007 aus der Taufe gehobene KungerKiezTheater ist ein Organismus von eigener Lebendigkeit: Wer kommt, spielt mit. Alt und Jung arbeiten hier gemeinsam. Alle sind gut so, wie sie sind. Für die einen ist es Freizeitspaß mit sozialem Mehrwert und Ort des Ausprobierens. Für die anderen eine Begegnung der Kulturen, Mehrgenerationenprojekt, Querschnitt durch die Gesellschaft, aber auch berufliche Verwirklichung. Und immer sind es Menschen aus der Nachbarschaft, die sich und ihr Theater immer wieder neu erfinden. Spielen bedeutet im KungerKiezTheater, gleichrangiges Mitglied zu sein und sich persönlich einbringen zu können. Und alle teilen den Spaß des sozialen Kontakts, wie ihn nur das Theater schaffen kann. Das Projekt definiert sich auch als Beispiel gegen zunehmende Verinselung und Entsolidarisierung in der Nachbarschaft. In den Stücken werden häufig aktuelle Probleme thematisiert wie Hartz IV, Diskriminierung und Ungleichbehandlung.
„Was viele von sich behaupten und manche fürchten, ist bei uns Wirklichkeit: wir arbeiten soziokulturell. Für die Zukunft wünschen wir uns eine gesicherte Spielstätte. Nach der Corona-bedingten Unterbrechung kommt die Nominierung gerade zur rechten Zeit.“ (Dirk Zmarzly, aktives Ensemblemitglied)

Die bundeslandspezifischen Landesjurys wählen aus den Nominierten nun pro Bundesland einen Landessieger aus, der am 22. September bekannt gegeben wird. Aus den 16 Landessiegern kürt die Bundesjury anschließend drei Bundessieger. Gleichzeitig mit der Bekanntgabe der Landessieger startet die Abstimmung zum Publikumspreis „Coronahilfe“.

Bildmaterial finden Sie unter: https://theater.kungerkiez.de/

Ihre Ansprechpartner:
Katrin Heinau
KungerKiezTheater / KungerKiezInitiative e.V.
Karl-Kunger-Str. 16 12435 Berlin
Telefon: 0172 43 69 351
E-Mail: theater@kungerkiez.de

Johanna Sattler
Projektleitung nebenan.de Stiftung gGmbH
Köpenicker Str. 154 10997 Berlin
Telefon: (030) 346 55 77 – 62
E-Mail: kontakt@nebenan-stiftung.de
Internet: www.nachbarschaftspreis.de/presse