Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Vertragsunterzeichnung für die Verpachtung der Ausflugsgaststätte „Haus Zenner“

Vertragsunterzeichnung Igel Haus Zenner
Bild: BA T-K
Pressemitteilung vom 29.07.2020
Bildvergrößerung: Bezirksbürgermeister Igel mit den Geschäftsführern der Trebow GmbH
Bild: ba tk

Am Mittwoch, dem 29. Juli 2020 haben Bezirksbürgermeister Oliver Igel sowie die Geschäftsführer der Trebow GmbH, einen langfristigen Mietvertrag für die künftige Bewirtschaftung der Ausflugsgaststätte „Haus Zenner“ geschlossen.

Gelegen inmitten des Gartendenkmals „Treptower Park“ an der Spree, öffnete das traditionsreiche Gasthaus bereits 1822 seine Tore und stellt seit dieser Zeit ein beliebtes Ausflugsziel dar. Mit etwa 1.500 Sitzplätzen im Biergarten ist es eines der größten Gasthäuser Berlins.

Nach der Beendigung des Mietverhältnisses mit der bisherigen Betreibergesellschaft hat der Eigentümer im Wege eines Interessenbekundungsverfahrens einen neuen Betreiber gesucht und wurde in der „Trebow GmbH“ fündig. Diese hat die Vision, den „Zenner“ wieder zu einem großartigen Berliner Ausflugslokal zu machen, das seine Gäste auf gastronomischer, kultureller und atmosphärischer Ebene überzeugt.
Der neue Mieter hat ein umfassendes Sanierungskonzept für das Areal vorgestellt, welches in mehreren Bauabschnitten voraussichtlich bis zum Jahr 2023 verwirklicht wird.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel: „Ich freue mich sehr, dass wir in der Trebow GmbH einen geeigneten Mieter für die beliebte und geschichtsträchtige Ausflugsgaststätte „Haus Zenner“ im Treptower Park gefunden haben. Jeder der das beliebte Gasthaus mit seinem riesigen Biergarten und der großen Terrasse direkt an der Insel der Jugend schon einmal besucht hat weiß, dass hier inmitten der Großstadt ein toller Ort zum Entspannen und Beisammensein für Jung und Alt ist. Ich wünsche dem neuen Mieter viel Erfolg.“