Fest für Demokratie und Toleranz - Aufruf

Fest für Demokratie
Pressemitteilung vom 27.02.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Geschäftsleute und Gewerbetreibende,

es ist nun schon seit vielen Jahren zu einer schönen Tradition geworden, einmal im Jahr das „Fest für Demokratie und Toleranz“ unter der Schirmherrschaft unseres Bezirksbürgermeisters Oliver Igel in Schöneweide zu begehen.

Wir laden Sie alle ein, das Fest mitzugestalten, Ideen einzubringen, Ihre Projekte und Initiativen vorzustellen oder einfach miteinander ins Gespräch zu kommen und mit uns zu feiern!

In diesem Jahr steht unser Fest unter dem Motto

„Ehrenamt – für Vielfalt und Zusammenhalt“

Schließen Sie sich unserem Anliegen an, zu zeigen, wie wichtig das bürgerschaftliche Engagement von Ehrenamtlichen für die Stärkung der Zivilgesellschaft ist.

Natürlich wollen wir auch in diesem Jahr Treptow-Köpenick als bunten, freundlichen und attraktiven Bezirk vorstellen, in dem Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz keinen Platz haben.

Es wird wieder zwei Bühnen mit einem bunten Programm geben. Bei vielen spannenden Aktionen und auf einer Hüpfburg können sich die Kinder vergnügen und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Fest wird am 16. Mai 2020, 13 Uhr von unserem Bezirksbürgermeister eröffnet und findet bis 19 Uhr am Michael-Brückner-Platz und in der Schnellerstraße statt.

Wir bitten alle Bürger*innen, Projektträger, Vereine, Initiativen, Interessengruppen, Gewerbetreibende, Vertreter*innen der demokratischen Parteien, Kirchen, Schulen, Künstler*innen und Sportler*innen, die aktiv teilnehmen und das Fest mitgestalten wollen, sich bis zum 1. Mai 2020 online unter folgender Adresse:

anzumelden, oder sich bei Fragen im Zentrum für Demokratie, Michael-Brückner-Str. 1 zu melden (Telefon 65 48 72 93).

Vielen Dank!
Mit herzlichen Grüßen

Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick
Bezirksbürgermeister Oliver Igel – Schirmherr des Festes