Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Ankunft in der Isolierstation

Pressemitteilung vom 09.02.2020

Nach der Ankunft der Gäste in der Isolierstation in den DRK Kliniken Berlin Köpenick, wurden die Beprobungen in ruhiger und entspannter Atmosphäre durchgeführt.

Die Beprobungen werden alle vier Tage wiederholt, die heutige wird zur Zeit in einem Labor ausgewertet. Die Ergebnisse werden am Montagvormittag erwartet und auf der Senatspressekonferenz mitgeteilt.

Alle Gäste der Isolierstation zeigten Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und äußerten sich sehr positiv über die professionelle medizinische und psychosoziale Betreuung auf der Station.

Unser Amtsarzt – Herr von Welczeck – meldete sich direkt nach der durchgeführten Beprobung beim Bezirksstadtrat für Gesundheit. Ihm war insbesondere wichtig, nicht den Eindruck einer Arbeit am Fließband entstehen zu lassen. „In meinen Unterhaltungen mit den Gästen habe ich vermittelt, dass sie sich hier in guten Händen befinden“, so von Welczeck.

Alle Gäste sind nach einem weiteren Screening in einem guten und symptomfreien Zustand, sind wohl auf, aber verständlicher Weise, sehr müde.