Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

30 Bäume für Treptow-Köpenick

BTB Geschäftsführer Weiblein und Bezirksbürgermeister Igel pflanzen Baum am Köllnischen Platz
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 09.12.2020

Berliner Energieversorger schenkt Köpenick 30 Bäume

Das in Treptow-Köpenick ansässige Unternehmen BTB Blockheizkraftwerks- Träger- und Betreibergesellschaft mbH Berlin feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Für das Unternehmen Anlass genug, dem Bezirk 30 Bäume zu schenken. 28 Kupferfelsenbirnen und Zieräpfel in der Flemmingstraße, eine Ulme in der Gutenbergstraße und eine Esche auf dem Köllnischen Platz hat der Berliner Energieversorger gespendet.
Zusammen mit dem Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel,
hat der kaufmännische Geschäftsführer der BTB, David Weiblein, das Projekt jetzt abgeschlossen und den letzten noch zu pflanzenden Baum am Köllnischen Platz in Köpenick eingesetzt.

„Für uns ist die Baumpflanzung gerade jetzt ein wunderbares Symbol für eine grüne Zukunft, die schon begonnen hat“, erklärt David Weiblein, „wir investieren derzeit in hochinnovative Technologien wie Großwärmepumpen,
die mit Spreewasser arbeiten, bauen zu Forschungszwecken einen Tiefenwärmespeicher und erweitern unsere Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen massiv.“

Bezirksbürgermeister Oliver Igel freut sich über das neue Grün in seinem Bezirk: “Normalerweise bekommt man zum Jubiläum Geschenke. Die BTB geht hier andere Wege und beschenkt stattdessen Treptow-Köpenick. Für einen Bezirk, der sich insbesondere durch seine Grün- und Wasserflächen auszeichnet ist es das passende Geschenk zum weiteren Erhalt der Lebensqualität.”