100 Jahre Volkshochschule Treptow-Köpenick

Festakt 100 Jahre Volkshochschule Treptow-Köpenick
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 21.05.2019

Vor 100 Jahren, am 20. Mai 1919, wurde die Volkshochschule in Friedrichshagen gegründet. Mit einem Festakt in der Volkshochschule Treptow-Köpenick in Baumschulenweg wurde gestern daran erinnert. Ihren Ursprung hat die Volkshochschule in unserem Bezirk in Friedrichshagen. In den vergangenen 100 Jahren gab es viele Standorte im Bezirk. Seit 2011 findet man die Volkshochschule in unserem Bezirk schlussendlich mit seinem Hauptstandort in der Baumschulenstraße.
Viele Kursangebote werden auch dezentral in Bibliotheken, Musikschulen, Schulen und Kiezklubs angeboten.

Unsere Volkshochschule ist eine der kleineren 12 Volkshochschulen in Berlin. Dennoch hat sie im vergangenen Jahr erstmals über 50.000 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Der Erfolg der Volkshochschulen ist auch nach 100 Jahren ungebrochen.

Deutschlands Volkshochschulen stehen vor allem für das Recht auf Bildung für alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Bildungsabschluss oder sozialem Status.
Mit ihrer vielseitigen Angebotspalette ist die Volkshochschule Treptow-Köpenick die erste Anlaufstelle in Bezug auf Weiterbildung für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Bezirk.

Wir gratulieren ganz herzlich zu 100 Jahre Volkshochschule Treptow-Köpenick. 🎉