Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

„Nähe & Ferne“ Ausstellungseröffnung im historischen Rathaus Friedrichshagen am 11. Oktober

Pressemitteilung vom 04.10.2018
Bildvergrößerung: Plakat Ausstellungseröffnung
Bild: Detlef Birkholz

„Nähe & Ferne“ – Detlef Birkholz (Malerei)
Ausstellung im historischen Rathaus Friedrichshagen

“Wir betrachten Bilder manchmal zuerst aus der Nähe und erst dann aus der Ferne. Die Nahsicht zeigt uns eine Fülle von Details. Schichtungen des Malaktes, darunter, vielleicht noch sichtbar, der Malgrund. darauf dann Grundierungen, Richtungen der Pinselführung, Nachbarschaften von feinen Linien und gesetzten Farbflecken. Mitunter sind wir überrascht, wie anders sich das alles aus der Ferne betrachtet, darstellt. Auch beim Reisen oder in der Begegnung mit fremden Menschen erleben wir das. Oft haben wir schon aus der Ferne eine Vorstellung von einem Ort, einem Gesicht und sind womöglich erstaunt, was sich uns in der konkreten Begegnung dann offenbart.”
Die Malerei von Detlef Birkholz, Jahrgang 56, könnte nicht besser beschrieben sein – sowohl die Sujets setzen sich mit dem Thema auseinander als auch die Art zu malen und zu zeichnen.

Der BürgerRathaus Friedrichshagen e.V. lädt am Donnerstag, den 11. Oktober um 19 Uhr zur Eröffnung ein. Joanna Waluszko (Solo-Sopran, Performance-Künstlerin, Theater-Komponistin) setzt auf der akustischen Ebene Akzente zum Thema mit polnischen, norwegischen und deutschen Liedern.

Die Ausstellung ist bis zum 25. November jeweils So-Di von 14-18 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen.

Mehr Information: www.rathaus-friedrichshagen.de