Kiezkasse Plänterwald

02 Plänterwald - Bezirksregion
Bild: BA Treptow-Köpenick

Bürgerversammlung zur Kiezkasse Plänterwald am 01. März 2016

Am Dienstag, dem 01.03.2016 fand die Bürgerversammlung zur Kiezkasse Plänterwald in die Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule (Am Plänterwald 17, Lesecafé “Seventeen” – Untergeschoss) statt.
Für den Ortsteil Plänterwald stehen in diesem Jahr insgesamt 2.100 Euro
zur freien Verwendung zur Verfügung.

35 Anwesende haben die Unterstützung der unten aufgeführten Projekte beschlossen, die in diesem Jahr realisiert werden sollen.

Die Phase der Onlinebeteiligung ist damit für 2016 abgeschlossen.

02 Plänterwald - Karte

Die Karte der Bezirksregion Plänterwald als PDF-Download

PDF-Dokument (544.6 kB) Dokument: Stadtplanung TK

Ein Blick zurück

Seit 2013 wird die Kiezkasse in den Bezirksregionen Treptow-Köpenicks durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger der Bezirksregion haben sich in den Bürgerversammlungen und darüber hinaus mit Ihren Vorschlägen an der Kiezkasse aktiv beteiligt.

2015

2. Bürgerversammlung zur Kiezkasse Plänterwald am 6. Oktober 2015

Protokoll der Kiezkassenveranstaltung

Am 6.10.2015 fand eine außerplanmäßige Kiezkassenveranstaltung statt. Diese wurde notwendig, da bei drei der vier beschlossenen Maßnahmen vom 17.03.2015 abzusehen war, dass diese nicht mehr im laufenden Kalenderjahr zu realisieren und damit bis zu 1850 Euro vakant waren.

Zu Beginn der Veranstaltung stellt der Moderator diese Situation dar. Zunächst wurde der Zwischenstand der bestehenden Projekte vorgestellt. Anschließend wurden die neuen Vorschläge vorgestellt.

Es wurde klargestellt, dass

  • eine erneute Kiezkassenveranstaltung ältere Beschlüsse aufheben und aktualisieren kann
  • keine Beschlüsse für das kommende Jahr gefasst werden können
  • der Kiezpate kein Interesse an einer weiteren außerplanmäßigen Veranstaltung für das Jahr 2015 hat, falls Beschlüsse nicht realisierbar sind
  • Kiezkassenbeschlüsse dem Ortsteil zu Gute kommen müssen, aber nicht zwingend im Ortsteil zu realisieren sind
  • die Kiezkasse im neuen Jahr aufgrund der Wahl möglichst zeitig stattfinden soll (anvisiert: Februar 2016)
  • Eine postalische Einladung ist aus Kostengründen nicht möglich. Es wurde angeboten, per E-Mail auf die Veranstaltung hinzuweisen, sofern die E-Mail-Adressen in der Anwesenheitsliste angegeben worden sind

Es wurden folgende Vorschläge eingereicht:

  • Reparatur des Sandkastens der Kita Hummelflug (840 Euro)
  • Projekt “Bodentafel Sportplatz Fichte” (1225 Euro)
  • Anschaffungen für das Lesecafé der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule (920 Euro)
  • Kulturelle Gestaltung der Seniorenweihnachtsfeier vom Kiez (250 Euro)
  • Erläuterungstafel Puschkinallee 16 (150 Euro)
  • Mülleimer und Hundekottütenspender
  • Gedenktafel Thalemann (mit “Plan B”: Digitalisierung von Artefakten im Heimatmuseum) (450 Euro bzw. 400 Euro)

Vorschlägen im Wert von 3860 Euro standen dem Budget von 1850 Euro zur Verfügung.

Im Rahmen der Debatte entstanden folgende Zwischenergebnisse:

  • Reparatur des Sandkastens der Kita Hummelflug – gesenkt auf 640 Euro
  • Die Vorschläge zur Seniorenweihnachtsfeier, zur Erläuterungstafel Puschkinallee 16, Gedenktafel Thalemann wurden zurückgenommen.
  • Aus Mangel an Verantwortlichen für Mülleimer und Hundekottütenspender wurde dieser Vorschlag zurückgestellt.

Abgestimmt wurde wie folgt:

a) Einzelabstimmung zum Projekt “Bodentafel Sportplatz Fichte” (1225 Euro)

-> Ergebnis: Mehrheitlich angenommen.

b) Zustimmungswahl für den verbleibenden Betrag

Nur Ja-Stimmen. Mehrfach-Zustimmung erlaubt.

Variante 1: 625 Euro für das Projekt Lesecafé, Mehrheit
Variante 2: 625 Euro für das Projekt Sandkasten, 3 Stimmen
Variante 3: “Halbe-Halbe”, 3 Stimmen

Die größte Zustimmung fiel für Variante 1 aus.

c) Einzelabstimmung zum Projekt “Anschaffungen für das Lesecafé der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule” (635 Euro)

Ergebnis: Mit 22 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen angenommen.

d) Abstimmung über “Plan B”:

  • Falls das Projekt Lesecafé unmöglich erscheint, wird in gleicher Höhe das Projekt Kita Hummelflug realisiert.
  • Falls das Projekt “Bodentafel Sportplatz Fichte” nicht realisiert werden kann, so wird das Lesecafé um 295 Euro auf 920 Euro aufgestockt, die Seniorenweihnachtsfeier erhält 315 Euro und der Sandkasten 640 Euro.

Ergebnis: Mit Mehrheit angenommen.

Die Veranstaltung wurde nach ca. 2 Stunden geschlossen.

Beschlossen wurden folgende Maßnahmen:

  • Projekt “Bodentafel Spotzplatz Fichte” (1225 Euro)
  • Anschaffungen für das Lesecafé der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule (625 Euro)

Als Plan B wurden folgende folgende Maßnahmen beschlossen:

  • Falls das Projekt Lesecafé unmöglich erscheint, wird in gleicher Höhe das Projekt der Kita Hummelflug realisiert.
  • Falls das Projekt “Bodentafel Spotzplatz Fichte”, so wird das Lesecafé um 295 Euro auf 920 Euro aufgestockt, die Seniorenweihnachtsfeier erhält 315 Euro und das Sandkasten 640 Euro.

Ergebnisse der 1. Bürgerversammlung 2015

Am 17.03.2015 fand die Bürgerversammlung für die Kiezkasse Plänterwald statt.

Es wurden für 2015 folgende Beschlüsse in dieser Prioritätenreihenfolge gefasst:

  1. Erstellung einer Erinnerungstafel für Else Thalemann, geb. Moosdorf. i.H.v. 450 € am Gebäude Straße am Treptower Park 21.
  2. Wiederherstellung der Bodentafel an einer Sandsteinstele für den „Fichte“ Turn und Sportplatz an der Eichbuschallee 30. i.H.v. 450 €.
  3. Zuschuss für die Durchführung des Plänterwaldtages i.H.v. 350,00 €.
  4. Herstellung einer weiteren Auflage der Informationsbroschüre zum Ortsteil Plänterwald i.H.v. 950,00 €

2014

Im Jahr 2014 wurden mit der Kiezkasse folgende Projekte unterstützt:

  • 400,00 € – Sportbekleidung SV Treptow ’46
  • 300,00 € – Tag des Plänterwaldes
  • 400,00 € – Befahrsperre vor Ärztehaus Galileistraße
  • 250,00 € – Antifaschistischer Spaziergang
  • 850,00 € – Plänterwaldbroschüre (2. Teil)

2013

Im Jahr 2013 wurde aus der Kiezkasse realisiert:

  • Unterstützung bei der Durchführung des “Plänterwaldtages” mit 200 €;
  • Installation eines Informations-Schaukastens im Dammweg;
  • Erstellung einer Informationsbroschüre zum Ortsteil Plänterwald.