Drucksache - 1490/XX  

 
 
Betreff: Mädchen- und Frauen-Sportfest
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneJugendhilfe
Verfasser:Dr. Hoffmann, ChristianBlumenthal, Mirjam
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
25.09.2019 
39. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Sportausschuss Ausschussberatung
23.10.2019 
17. öffentliche Sitzung des Sportausschusses vertagt     
11.12.2019    öffentliche Sitzung des Sportausschusses      
Jugendhilfeausschuss Ausschussberatung
24.10.2019 
38. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung Ausschussberatung
06.01.2020    . öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung      

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Überweisung HWVG ff., Sport, JHA
Ausschuss Sport vertagt1
Ausschuss Beschluss JHA

Der mitberatende Ausschuss für Jugendhilfe empfiehlt dem federführenden Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung bittet das Bezirksamt, jährlich ein bezirkliches Mädchen- und Frauen-Sportfest zu veranstalten. Hierbei sollen insbesondere sogenannte „dchenuntypische“ Sportarten wie z.B. Baseball, Basketball, Kampfsport und Klettern angeboten werden. Der Bezirk soll dazu die Beteiligung von Sportvereinen und anderen Akteur*innen einwerben. Zudem sollten Spitzensportlerinnen, Schieds- und Kampfrichterinnen zu dem Sportfest eingeladen werden, um als Vorbilder mit den Mädchen ins Gespräch zu kommen. Idealerweise können sogar Neuköllner Vorbilder gewonnen werden. Das Bezirksamt wird gebeten zu prüfen, ob für solche Veranstaltungen ein zweckgebundener Haushaltstitel für die zukünftigen Haushaltsaufstellungen eingerichtet werden kann.

 

Begründung: dchen und Frauen sind in den Neuköllner Sportvereinen immer noch eine deutlich unterrepräsentierte Gruppe. Die dokumentierte Sportstättennutzung weist einen überproportional hohen Anteil von Jungen und Männern bei der Sportstättennutzung aus. Eine Steigerung der weiblichen Mitgliederzahlen kann durch die Veranstaltung eines Mädchensportfestes erreicht werden, da die Mädchen die unterschiedlichsten Sportarten ausprobieren können und auch sehen, dass in allen Bereichen des Sports Frauen aktiv sind.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen