Drucksache - 1162/XX  

 
 
Betreff: Gute Arbeit für Neukölln – Arbeitsmarktpolitische Instrumente für Langzeitarbeitslose
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDSPD
Verfasser:Blumenthal, MirjamBlumenthal, Mirjam
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
27.02.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
18.03.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
20.03.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt 1
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 1162/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie hat sich die Langzeitarbeitslosigkeit bei Frauen und Männern in Neukölln in den letzten 10 Jahren entwickelt?

 

  1. Welchen Unterschied machen das Landesprogramm „Solidarisches Grundeinkommen“ und das Bundesprojekt „Teilhabechancengesetz“r Neukölln aus?

 

  1. Wie sieht der Zeitplan für die Einführung des solidarischen Grundeinkommens und des Teilhabechancengesetzes in Neukölln aus und wie viele Neuköllner*innen werden davon betroffen sein?

 

  1. Welche Arbeitsbereiche sind für die von beiden Vorhaben geplante Zielgruppe in Neukölln vorgesehen und wie wird darauf geachtet, dass keines der Programme reguläre sozialversicherungspflichtige Jobs ersetzt und einen neuen Niedriglohnsektor schafft?

 

  1. Wie viele Arbeitgeber aus Neukölln beteiligen sich an den Programmen?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen