Drucksache - 1064/XX  

 
 
Betreff: Städtepartnerschaft Neukölln – Bat Yam wiederbeleben
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBzBm/FinWi
Verfasser:Atashgahi, BijanHikel, Martin
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung
11.02.2019 
23. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
27.02.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
18.03.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Überweisung HWVG
Ausschuss Beschluss
Änderungsantrag der LINKEN
Beschlussempfehlung vertagt 1
Beschluss

Änderungsantrag der LINKEN:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Neukölln und der israelischen Stadt Bat Yam wieder mit Leben erfüllt wird. Mit Leben erfüllen bedeutet, dass es wieder regelmäßige Kontakte zwischen den beiden Städten, Stadtverwaltungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen gibt. Dabei sollen insbesondere Vereine der arabischen, palästinensischen und israelischen Neuköllner Bevölkerung einbezogen werden. Dies kann nur ein Ansatz sein, um sämtliche Städtepartnerschaften Neuköllns schrittweise wiederzubeleben.

Ziel ist, dass es wieder Begegnungen zwischen Bürgerinnen und Bürgern, sowie Vertretern von Organisationen, Verbänden, Parteien, Schulen usw. beider Städte gibt. Eine herausragende Rolle spielen dabei der Jugendaustausch, der am besten über Jugendverbände organisiert wird, und Schulpartnerschaften.

 

 

Der Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Ursprung:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Neukölln und der israelischen Stadt Bat Yam wieder mit Leben erfüllt wird. Mit Leben erfüllen bedeutet, dass es wieder regelmäßige Kontakte zwischen den beiden Städten, Stadtverwaltungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen gibt. Dies kann nur ein Ansatz sein, um sämtliche Städtepartnerschaften Neuköllns schrittweise wiederzubeleben.

Ziel ist, dass es wieder Begegnungen zwischen Bürgerinnen und Bürgern, sowie Vertretern von Organisationen, Verbänden, Parteien, Schulen usw. beider Städte gibt. Eine herausragende Rolle spielen dabei der Jugendaustausch, der am besten über Jugendverbände organisiert wird, und Schulpartnerschaften.

 

-Schlussbericht

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen