Drucksache - 1016/XX  

 
 
Betreff: fLotte Kommunal Neukölln - nachhaltig mobil mit Lastenrädern
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneHaushWiVerwGleich
Verfasser:1. Szczepanski, Bernd
2. Beitritt: SPD
Morsbach, Michael
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
05.12.2018 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen     
Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung
09.01.2019 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung
11.02.2019 
23. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
27.02.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
18.03.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Überweisung HWVG ff, SGO
Ausschuss Beschluss SGO
Ausschuss Beschluss HWVG
Beschlussempfehlung vertagt 1
Beschluss

Der Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Der mitberatende Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung empfiehlt dem federführenden Haushalt, Wirtschaft, Verwaltung und Gleichstellung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird angeregt, sich am Modellprojekt "fLotte Kommunal" zu beteiligen und nach Maßgabe vorhandener oder aus Fördertöpfen zu akquirierender Mittel Lastenräder anzuschaffen und diese dem Projekt zur Nutzung für Neuköllner Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung zu stellen. Mit dem ADFC Berlin sind alle erforderlichen Vereinbarungen bezüglich Verleihstandorten, Ausleihe und Wartung zu treffen. Das Projekt und die Ausleihmöglichkeiten sollen im Internet und in Publikationen des Bezirksamts beworben werden.

 

Begründung:

Ob für den Kindertransport, die neue Waschmaschine oder den Wocheneinkauf: Lastenräder sind populär wie noch nie. Als clevere, umweltfreundliche und platzsparende Alternative zum Auto sind sie aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Die Idee des kostenlosen Sharings Teilen statt Besitzen macht die zwei- oder dreirädrigen Transporter für jeden zugänglich und bietet Neulingen die Möglichkeit, sie unverbindlich auszuprobieren.

Die Mobilitätswende gilt als große Herausforderung, doch oft geht es ganz einfach und praktisch. Die Bezirke Lichtenberg und Spandau haben gemeinsam mit dem ADFC Berlin das Projekt fLotte kommunal gestartet. Die neuen 20 Lastenräder können schon bald zusätzlich zu den 14 bereits verfügbaren Modellen bis zu drei Tage unter flotte-berlin.de gebucht werden. Der ADFC Berlin stellt nicht nur die technische Infrastruktur, sondern betreibt im Auftrag der Bezirksämter den Ausleihprozess, betreut die Verleihstationen und koordiniert die Wartung der Räder. Alle Berliner Bezirke sollten sich daran beteiligen, um ein relevantes Angebot zu realisieren und Neukölln sollte - dem eigenen Anspruch folgend - ganz vorn dabei sein.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen