Drucksache - 0253/XX  

 
 
Betreff: Erhalt der Buslinie 171
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA/FinWi
Verfasser:1. Scharmberg, Peter
2. CDU, Grüne
Dr. Giffey, Franziska
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
19.07.2017 
8. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
06.09.2017 
9. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Beschluss
VzK-SB
Schlussbericht

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich mit Nachdruck bei den zuständigen Stellen der BVG und der Senatsverwaltung für den Erhalt der Linienführung der Buslinie 171 durch das Ortsteilzentrum Rudow, auch im Hinblick der Fertigstellung einer neuen Bibliothek in Alt-Rudow 45, der Erweiterung des Kulturstandortes durch den Neubau einer Seniorenfeizeitstätte Alt-Rudow 60 (Fertigstellung 2017), sowie der Stärkung des Ortsteilzentrums Rudow mit seinen Einkaufsstraßen, einzusetzen.

 

 

 

 

-Schlussbericht-

 

Die BVG hat sich zu dem Beschluss der BVV wie folgt geäert:

 

Zurzeit modernisieren wir den U-Bahnhof Rudow und bauen zusätzliche U-Bahnzugänge und Rolltreppen ein. Mit der geplanten Eröffnung des Flughafen BER werden die Fluggastzahlen weiter kontinuierlich wachsen, so dass die Verknüpfung mit der U-Bahn in Rudow für die Fluggäste, sowie für die zahlreichen Berufspendler, stark an Bedeutung gewinnt. Die Linie 171 hat neben ihrer Erschließungsfunktion die Aufgabe, zusammen mit der Linie X7 die Anbindung zum Flughafen Schönefeld sicherzustellen.

 

Die lokalen Buslinien werden näher an die neuen Zugänge und an den vorhandenen Aufzug herangeführt. Das hat den Vorteil für die Fahrgäste, dass wir möglichst kurze, sichere und barrierefreie Umsteigebeziehungen anbieten können.

 

Die Straße Alt-Rudow bleibt durch die Linie 372 an der Haltestelle Alt-Rudow/Köpenicker Straße weiterhin direkt angebunden und für den nördlichen Bereich der Straße ist mit der Haltestelle der Linie 171 am Bildhauerweg ein Ersatz für die Haltestelle Krokusstraße geschaffen worden.

 

Mit der erfolgten Eröffnung des neuen stadtauswärts liegenden U-Bahn-Ausganges in der Neuköllner Straße fahren alle Linien in Fahrtrichtung Waltersdorfer Chaussee und Flughafen an einer zentralen Haltestelle ab. Mit Abschluss der Bauarbeiten 2018 werden auch die ankommenden Fahrgäste von den kurzen Umsteigewegen profitieren können. Eine Rückverlegung der Buslinie 171 in die Straße Alt-Rudow ist unter diesen Gesichts-punkten derzeit nicht geplant.“

 

Das Bezirksamt sieht damit den Beschluss der BVV als erledigt an.

 

Berlin-Neukölln, den        . August 2017

 

 

 

 

Dr. Franziska Giffey

Bezirksbürgermeisterin

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen