Drucksache - 0944/XIX  

 
 
Betreff: Verlegung der Buslinie 171 aus Alt-Rudow
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD/CDUBA/BauNatBüD
  Blesing, Thomas
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
04.06.2014 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
05.11.2014 
34. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Beschluss
Schlussbericht

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Entsprechend des Beschlusses wurde das Bestreben der BVV Neukölln an Herrn Staatssekretär Gaebler der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt gerichtet. Mit Schreiben vom 04. September 2014 hat Herr Staatssekretär Gaebler nochmals ausdrücklich mitgeteilt, dass die BVG keine Änderungen der Planungen vornehmen wird. Die Pläne wurden letztmalig am 02. Juli 2014 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der BVG im Rahmen einer Bürgerinformation erläutert und diskutiert. Für den Staatssekretär haben sich daraus keine neuen Erkenntnisse ergeben. Die BVG hält insofern weiterhin daran fest, dass die Erreichbarkeit durch den ÖPNV an dieser Stelle weitestgehend gesichert ist und durch die Verlegung der Bushaltestelle im Bereich Neuköllner Straße/Bildhauerweg nur ein Fußweg nach Alt-Rudow von insgesamt 120 m in Kauf zu nehmen ist, der gemäß der Aussage der BVG zumutbar erscheint. Zudem bleibt die unmittelbare Anbindung von Alt-Rudow durch die Ringlinie 372 erhalten.

 

Das Bezirksamt sieht damit den Beschluss als erledigt an.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen