Auszug - Aufklärungskampagne zu Masernimpfung  

 
 
5. öffentliche Sitzung des Gesundheitsausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Gesundheitsausschuss Beschlussart: mit Änderungen im Ausschuss beschlossen
Datum: Mi, 13.09.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:55 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Wetzlar-Zimmer (Raum A 203)
Ort: Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin
0145/XX Aufklärungskampagne zu Masernimpfung
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneBA/JugGes
Verfasser:Künning, UrsulaLiecke, Falko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
 
Beschluss


Dazu führt Herr Liecke aus, im Jahr 2015 seien 96,9% und im folgenden Jahr 92,2% der Schüler geimpft worden. Bis jetzt habe es unter den rund 330.000 Bewohnern Neuköllns gerade einmal 4 Maserfälle gegeben. Insgesamt seien es in ganz Berlin bisher 61gewesen.

Zwei Neuköllner Schulen würden ausgeloste, um im Rahmen der Impfkampagne des Senats teilzunehmen. An ihnen würden Impfbusse eingesetzt werden. 

Daraufhin ändert Frau Künning ihren Antrag wie folgt:

Aufklärungskampagne zur Massenimpfung

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird gebeten im Rahmen der Berliner Kampagne „Impfbus“ eine Aufklärungskampagne zur Gefährlichkeit der Maserninfektionen und einen Aufruf zur Massenimpfung durchzuführen.

Dem geänderten Antrag wird zugestimmt.

 


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen