Berliner Mobilitätshilfedienste für ältere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen (Leichte Sprache)

Hilfs·dienste für Senioren in Berlin

In Berlin leben viele Senioren.
Senioren sind Menschen ab 60 Jahre.
Viele Senioren können nicht mehr gut laufen.
Viele Senioren können die Wohnung nicht allein verlassen.

Wir sagen:
  • Diese Senioren haben Bewegungs·einschränkungen.
  • Für Senioren mit Bewegungs·einschränkungen gibt es Hilfs·dienste.
  • Die Hilfs·dienste gibt es in allen Bezirken.

Das machen die Berliner Hilfs·dienste für Senioren

Die Helfer gehen mit Senioren
  • zum Einkaufen,
  • zu Ärzten und Ämtern,
  • zu Besuchen bei Freunden und der Familie.

Die Helfer gehen auch mit den Senioren spazieren.

Die Helfer begleiten die Senioren:
  • zu Fuß
  • und mit Bus und Bahn.

Die Helfer schieben die Rollstühle.
Die Helfer begleiten auch blinde Menschen.

Das wollen die Hilfs·dienste für Senioren

Senioren sollen überall hinkommen.
Auch wenn die Senioren Bewegungs·einschränkungen haben.
Und Senioren sollen in ihren eigenen Wohnungen leben können.
Das wollen die Hilfs·dienste für Senioren.
Und dafür arbeiten die Hilfs·dienste für Senioren.

Die Hilfs·dienste sind nicht kostenlos

Sie wollen einen Hilfs·dienst nutzen?
Dann müssen Sie einen kleinen Teil von den Kosten bezahlen.
Den Teil von den Kosten nennen wir: Eigen·beteiligung.

Rufen Sie den Hilfs·dienst in Ihrem Bezirk an.
Der Hilfs·dienst sagt Ihnen: So viel müssen Sie von den Kosten bezahlen.

Die Telefone von den Hilfs·diensten sind von 9.00 Uhr bis 13.00 an.

Die Senats·verwaltung für Soziales fördert die Berliner Hilfsdienste.

  • Draußen spielt das Leben - wir bringen Sie hin! Mobilitätshilfedienste in Berlin

    Hier finden Sie ein Falt·blatt über die Hilfs·dienste in Berlin.
    Das Falt·blatt heißt:
    Draußen spielt das Leben – wir bringen Sie hin!
    Mobilitäts·hilfe·dienste in Berlin
    Klicken Sie rechts auf das rote Viereck.
    Das Falt·blatt ist nicht in Leichter Sprache.

    PDF-Dokument (753.2 kB)

Kontakt und weitere Informationen

Hier finden Sie alle Daten von den Berliner Mobilitäts·hilfe·diensten

Hier steht auch: So hoch ist die Eigen·beteiligung.
Klicken Sie auf die blaue Schrift.
Die Informationen sind nicht in Leichter Sprache.

Website der Berliner Mobilitäts hilfe dienste

Mehr Informationen zu Fragen über die Förderung von Hilfs·diensten

Landes·amt für Gesundheit und Soziales

Frau Demnick
Telefon: 030 90 229 – 19 05
E-Mail

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Abteilung Soziales

Oranienstraße 106
10969 Berlin
Telefon: 030 90 28 – 0
E-Mail an die Abteilung Soziales

Kontakt

Kathrin Stutenbecker
Telefon: 030 90 28 – 28 47
E-Mail