Anerkannte Beratungsstellen

anerkannte-beratungsstellen
Bild: iStock.com/fizkes

In jedem Berliner Bezirk gibt es mindestens eine staatlich anerkannte Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle. Die Beratung dort ist kostenlos. Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle in dem Bezirk, in dem Sie wohnen.

Beratungsstellen für Schuldner- und Verbraucherinsolvenzen nach Bezirken:

Charlottenburg-Wilmersdorf

Schuldner- und Insolvenzberatung Charlottenburg-Wilmerdorf
Träger: Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e. V.
Brabanter Straße 18–20
10713 Berlin
Tel.: (030) 315071-20/-30
Fax: (030) 315071-25

Friedrichshain-Kreuzberg

DILAB e. V.
Rigaer Straße 103
10247 Berlin
Tel.: (030) 4227794
Fax: (030) 42088858

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
in Kooperation mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Rudi-Dutschke-Str. 9
10969 Berlin
Tel.: (030) 2529-3540
Fax: (030) 2529-3541

Diakonisches Werk Berlin-Stadtmitte e. V.
Schlesische Straße 27a
10997 Berlin
Tel.: (030) 69160-78/-79
Fax: (030) 6938188

Lichtenberg

Caritasverband Berlin e. V.
Warnitzer Straße 26
13057 Berlin
Tel.: (030) 962094-94
Fax: (030) 962094-95

Julateg Finsolv Lichtenberg e. V.
Normannenstraße 5a
10367 Berlin
Tel.: (030) 51010-07
Fax: (030) 51010-04

Marzahn-Hellersdorf

Julateg Finsolv Marzahn/Hellersdorf e. V.
Schuldner- und Insolvenzberatung Hellersdorf
Ernst-Bloch-Straße 43
12619 Berlin
Tel.: (030) 54712152 oder 9350406
Fax: (030) 54712153

Julateg Finsolv Marzahn/Hellersdorf e. V.
Schuldner- und Insolvenzberatung Marzahn
Wörlitzer Straße 1a
12689 Berlin
Tel.: (030) 91140747
Fax: (030) 93490000

Mitte

Caritasverband Berlin e. V.
Große Hamburger Straße 18–19
10115 Berlin
Tel.: (030) 666334-20
Fax: (030) 666334-29

Deutscher FamilienVerband e. V.
Schuldner- und Insolvenzberatung Tiergarten
Arminiusstraße 2–4 (Eingang Bremer Straße)
10551 Berlin
Tel.: 6521571-40
Fax: 6521571-41

AWO Berlin Kreisverband Mitte e. V.
Badstraße 33
13357 Berlin
Tel.: (030) 493014-0
Fax: (030) 493014-10

Soziale Initiative Niederlausitz e. V. (SIN e. V.)
Liebenwalder Straße 8
13347 Berlin
Tel.: (030) 457979-56
Fax: (030) 457979-57

Neukölln

AWO Berlin Kreisverband Südost e. V.
Schuldner- und Insolvenzberatung Neukölln
Mahlower Straße 23
12049 Berlin
Tel.: (030) 3198720-0
Fax: (030) 3198720-30

Pankow

Caritasverband Berlin e. V.
Schönhauser Allee 141
10437 Berlin
Tel.: (030) 666338-33
Fax: (030) 666338-34

Reinickendorf

Deutscher Familienverband e. V.
Miraustraße 54
13509 Berlin
Tel.: (030) 4377614-0
Fax: (030) 4377614-22

Spandau

Schuldner und Insolvenzberatung im Treffpunkt Regenbogen
Träger: Verein zur Förderung von Arbeitslosen, Sozialhilfeempfängern und Kleinrentnern e. V.
Lynarstraße 9
13585 Berlin
Tel.: (030) 3363053 und 55648358
Fax: (030) 33505898

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Spandau e. V.
Betckestraße 7
13595 Berlin
Tel.: (030) 362838-66
Fax: (030) 362838-68

Steglitz-Zehlendorf

Deutscher FamilienVerband e. V.
Berlinickestraße 13 (1. Obergeschoss)
12165 Berlin
Tel.: (030) 7009629-0
Fax: (030) 7009629-22

Tempelhof-Schöneberg

Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e. V.
Germaniastraße 18–20
12099 Berlin
Tel.: (030) 2250130-00
Fax: (030) 2250130-29

Treptow-Köpenick

Offensiv 91 e. V.
Hasselwerder Straße 38/40
12439 Berlin
Tel.: (030) 6315066
Fax: (030) 63974417

Bezirksübergreifend für den Berliner Strafvollzug

Verein für die Berliner Stadtmission e. V.
Lehrter Straße 69
10557 Berlin
Tel.: (030) 230043-03
Fax: (030) 230043-10

Schuldner- und Insolvenzberatung online

Die Onlineberatung per Chat oder E-Mail ergänzt das Angebot der gemeinnützigen anerkannten Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen. Sie richtet sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene sowie an Betroffene, die aufgrund einer Behinderung oder ihrer beruflichen Situation keine der Beratungsstellen aufsuchen können.

Warnung vor unseriösen Anbietern

Bundesweit treten im Bereich der Schuldner- und Insolvenzberatung unseriöse Anbieter auf, die Betroffene durch falsche Versprechungen und unangemessene Bearbeitungsgebühren oder Vorkosten zusätzlich schädigen. Menschen mit Beratungsbedarf sollten sich daher nur an Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen wenden, die den Nachweis über die Anerkennung als geeignete Stelle gemäß § 4 AGInsO führen.

Angebote zur Prävention

Folgende Angebote halten anerkannte Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen im Bereich Prävention bereit:
  • Informationsveranstaltungen, Vorträge in Schulen, Vorträge in Berufsschulen (auf Anfrage)
  • Zusammenarbeit in regionalen Netzwerken oder einzelnen Jugendvereinen und Jugendstiftungen
  • Sprechstunden in Jugendeinrichtungen
  • Beratung im Rahmen von Fallmanagement
  • Erarbeitung von Präventionsmaterialien und deren zielgerichteter Einsatz
Beispiele für Präventionsmaterialien: