Inhaltsspalte

Datenschutzerklärung App Gesundes Neukölln

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der App “Gesundes Neukölln”. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
(2) Verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist das Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abteilung Jugend und Gesundheit, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin.
(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Verwendung der App

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der App, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Gerät beim Zugriff auf die App-Inhalte an unseren Server übermittelt. Wenn Sie die App starten und nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die App anbieten zu können und im Besonderen die App-Inhalte aktuell zu halten sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

2. Namen und Geburtsdaten
(1) Die App bietet Ihnen Termine und Hinweise rund um die Gesundheitsvorsorge Ihrer Kinder. Für die Filterung dieser Daten können Sie, wenn Sie möchten, in der App Ihre Kinder mit Namen, Geburtsdatum und Bild eintragen. Diese Daten werden lediglich für die Filterung der App-Inhalte erhoben; im Besonderen werden diese Daten nicht an einen Server übertragen oder anderweitig weitergegeben oder weiterverarbeitet.
3. Erhebung von Standortdaten
(1) Wenn Sie dies möchten und freigeben, erhebt die App Standortinformationen über GPS und nutzt diese Daten, um Ihren Standort auf der enthaltenen Karte anzeigen zu können. Diese Standortdaten werden durch die App nicht weiterverarbeitet und auch nicht an einen Server übertragen.
4. Abfrage des Telefonstatus
(1) Um zu ermittelten, ob und wann die Inhalte der App aktualisiert werden können, fragt die App bei Bedarf (z.B. beim Starten der App) den Telefonstatus Ihres Gerätes ab. Die App liest dabei keinerlei personenbezogene Daten, wie z.B. Telefonnummern oder weitere Telefondaten aus.
Nutzerfeedback.
5. Versenden von Nutzerfeedback
(1) Die App bietet Ihnen die Möglichkeit, mit dem Anbieter in Kontakt zu treten und Feedback zur App selbst und zu den in der App beschriebenen Angeboten zu geben. Im Feedback-Formular ist hierfür die Angabe einer möglichst gültigen Email-Adresse sowie optional eines Namens vorgesehen. Das Feedback wird per Email an den Anbieter weitergeleitet. Für den Versand dieser Email an den App-Anbieter wird der Email-Dienst “Amazon Simple Email Service” des Drittanbieters Amazon.com genutzt.
(2) Der Amazon.com-Server über den der Email-Versand erfolgt befindet sich innerhalb der EU (Region Ireland). Weiterhin hat sich Amazon.com dem EU-US Privacy Shield unterworfen zertifiziert und AWS ist in dieser Zertifizierung enthalten. Die Zertifizierung von Amazon.com Inc. finden Sie auf der Website zum EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
(3) Informationen zum Drittanbieter: Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States, Fax: +1 206 266-7010. Nutzerbedingungen: Übersicht zum Datenschutz: https://aws.amazon.com/de/privacy, sowie die dort verlinkte Datenschutzbestimmung.
6. Versendung von Absturzberichten
(1) Im Falle eines Absturzes der App, haben Sie die optionale Möglichkeit, einen Absturzbericht zu versenden. Hierfür ist eine dedizierte Zustimmung Ihrerseits notwendig. Dabei werden bestimmte Konto- und Systeminformationen an Google gesendet. Neben der für den Versand verwendeten Email-Adresse sind dies weitere Systeminformationen wie z.B. Modell des Gerätes, Version des Betriebssystems, weitere laufende Apps oder der Name des Netzanbieters. Der Versand des Absturzberichtes erfolgt nicht automatisch und erfordert Ihre explizite Zustimmung.
(2) Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten von Google durch den App-Anbieter erfolgt nicht.
(3) Lediglich ausgewählte Daten aus diesem Absturzbericht stehen anschließend den App-Entwicklern in anonymisierter Form über die Google Developer Console zu Verfügung.
(4) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
(5) Informationen zum Drittanbieter Google: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
7. Teilen von Inhalten über Social Media, Email und andere Kanäle
(1) Die App ermöglicht es Ihnen, App-Inhalte (z.B. Angebotsinformationen) mit anderen Personen zu teilen. Das Teilen von App-Inhalten können Sie durch die Betätigung des Teilen-Steuerelementes in einer Angebotsdarstellung anstoßen. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt das Teilen der Inhalte unabhängig von der App über den Standard-Teilen-Mechanismus des Android –Betriebssystems, der z.B. nur solche Kommunikationskanäle anbietet, die auf Ihrem Gerät bereits verfügbar sind (z.B. Email, Facebook, Twitter u.a.). Die Nutzung dieser Kommunikationskanäle erfolgt außerhalb der App im Kontext der jeweils ausgewählten Kommunikations-App und deren jeweiligen Datenschutzverfahren und Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus speichert die App selbst keine Informationen darüber, welche App-Inhalte Sie mit wem oder über welchen Kommunikationskanal geteilt haben.

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Datenanalyse jederzeit widersprechen.

§ 5 App Analytics

1. Google Analytics für Firebase
(1) Um Zugriffsstatistiken zu ermöglichen und basierend darauf die App und die enthaltenen Angebote stetig verbessern und optimieren zu können, setzen wir Tracking-Technologien ein. Hierfür nutzen wir Google Analytics für Firebase, eine Dienstleistung von Google. Hierbei werden anonymisierte Nutzerdaten und Informationen über die Benutzung der App erfasst, an Google übertragen und auch dort gespeichert. Die Informationen umfassen u.a. das Land aus dem der Zugriff erfolgt, Altersgruppe (18-24, 25-34, 35-44, 45-54, 55-64, oder 65+), Geschlecht, und allgemeine Nutzerinteressenkategorien. Die App ist dabei so eingestellt, dass lediglich anonymisierte IP-Adressen übertragen werden und Nutzerdaten nach der minimal möglichen Dauer von 14 Monaten spätestens gelöscht werden. Ein Universal User Tracking, z.B. über mehrere Geräte hinweg, findet zudem nicht statt. Nähere Informationen zu Google Firebase finden Sie unter https://firebase.google.com/.
(2) Sie können die Erfassung der Analytics-Daten in den App-Einstellungen komplett deaktivieren (auf iOS in den iOS-Einstellungen > Home Bildschirm > Einstellungssymbol > „Statistiken zur App-Nutzung“ deaktivieren ; auf Android direkt im App-Menü in den Einstellungen selbst).
(3) Google hat sich zudem zur Einhaltung des Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
(4) Informationen zum Drittanbieter Google: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.