Inhaltsspalte

Bebauungsplan 8-19b-1 liegt zur Öffentlichkeitsbeteiligung aus (Ringbahnhöfe)

Pressemitteilung vom 09.03.2021

Im Rathaus Neukölln liegt ein Bebauungsplanentwurf aus, der im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs im Fachbereich Stadtplanung vom 9.3.2021 bis einschließlich 12.4.2021 eingesehen werden kann.

Durch den Bebauungsplan 8-19b-1 für die Grundstücke Ring-bahnstraße 2, Karl-Marx-Straße 234 und die Ringbahnstraße im Bezirk Neukölln sollen die planungsrechtlichen Vorausset-zungen für ein gemischt genutztes Quartier mit anteiligen miet-preis- und belegungsgebundenen Wohnungen auf Flächen des ehemaligen Güterbahnhofs Neukölln entlang der Ringbahn-straße geschaffen werden. Neben der Entwicklung eines Wohngebietes mit hoher städtebaulicher Dichte ist die Festsetzung eines Urbanen Gebietes, das auch eine Kindertagesstätte beinhaltet, sowie eines Kerngebietes mit einem 17-geschossigen Hochhaus auf der östlichen Teilfläche am U- und S-Bahnhof Neukölln vorgesehen. Im Bereich der Hertabrücke ist ein Studentenwohnheim geplant. Unter dem gesamten Gelände soll eine Tiefgarage entstehen.

Der Planentwurf ist Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Neubau, 7. Etage, Zimmer N 7015 einsehbar.

Der Bebauungsplanentwurf sowie alle weiteren Auslegungsunterlagen können auch im Internet eingesehen werden unter:

http://www.berlin.de/bebauungsplaene-neukoelln sowie

https:/mein.berlin.de/projekte

Fragen zum Verfahren oder zu den Inhalten des Bebauungsplan-entwurfs können telefonisch oder per E-Mail gestellt werden.

Info-Telefon: 90239-3283 und 90239-2008
E-Mail: stadtplanung@bezirksamt-neukoelln.de

Bebauungsplan 8-19b-1 (Ringbahnhöfe)

PDF-Dokument (1.2 MB)