Inhaltsspalte

Wunschbaum steht wieder im Rathaus Neukölln

Pressemitteilung vom 26.11.2019

Im Neuköllner Rathaus können wieder Weihnachtswünsche erfüllt werden. Bezirksbürgermeister Martin Hikel schmückte am Montag gemeinsam mit Kindern den Wunschbaum im Foyer des Rathauses. Insgesamt wurden 100 Wünsche von Kindern zu Weihnachten aufgehängt, die nun von der Neuköllner Bevölkerung erfüllt werden können.

Zum wiederholten Mal unterstützt der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ Kinder aus zahlreichen Einrichtungen im Bezirk, die ansonsten vielleicht keine Weihnachtsgeschenke erhalten.

Bezirksbürgermeister Martin Hikel: „Es ist leider nicht in allen Neuköllner Familien eine Selbstverständlichkeit, dass zu Weihnachten Geschenke gemacht werden können. Auch wenn die Wünsche anonym erfüllt werden, bringt der Wunschbaum die Menschen aus unserem Bezirk zusammen. Das ist konkrete nachbarschaftliche Solidarität. Ich freue mich deshalb über rege Beteiligung auch in diesem Jahr.“

Ab sofort können die Wünsche der Kinder vom Wunschbaum „gepflückt“ werden. Auf den Weihnachtssternen stehen die Wünsche, häufig auch mit konkreten Artikelbezeichnungen. Die Geschenke können unverpackt bis zum 7. Dezember 2019 von Montag bis Freitag von 8-15 Uhr in den Zimmern A008 oder A015 im Rathaus abgegeben werden. Der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ verpackt dann die Geschenke und übergibt sie an die Kinder.