Kiezspaziergänge mit der Bezirksbürgermeisterin in Tempelhof-Schöneberg

Bezirksbürgermeisterin Frau Schöttler beim Kiezspaziergang

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gerne möchte ich Sie zu meinen monatlichen Kiezspaziergängen durch unseren spannenden Bezirk Tempelhof-Schöneberg einladen.
Die bisherigen Spaziergänge fanden großes Interesse – bieten Sie doch die Gelegenheit mit anderen gemeinsam den Kiez und seine Geschichte zu erkunden.

Die Spaziergänge finden in der Regel jeweils am dritten Sonnabend im Monat von 14 bis 16 Uhr statt. – Seien Sie einfach mit dabei!

40. Kiezspaziergang – Rund um die Bülowstraße

  • Termin: Sonnabend, den 16. September 2017 um 14 Uhr
  • Treffpunkt: Im Garten der Zwölf-Apostel-Kirche
    An der Apostelkirche 4, 10783 Berlin
    Nahe U-Bahnhof Nollendorfplatz
Straßenschild Bülowstraße

Am 16. September kann ich Sie endlich wieder zu einem Kiezspaziergang in unserem schönen Bezirk Tempelhof-Schöneberg begrüßen.

Wir werden uns dieses Mal der Bülowstraße widmen. Mitten in Berlin gelegen hat die Bülowstraße über die Stadt hinaus Berühmtheit durch die Fernsehserie „Praxis Bülowbogen“ mit Günter Pfitzmann in der Hauptrolle erlangt. Bis in die 1980er Jahre war die Bülowstraße aber auch für Auseinandersetzungen zwischen Hausbesetzern und Polizei bekannt. Wir wollen im September dieses Berliner Urgestein von Straße erkunden, in der seit der Benennung im Jahre 1864 nach Graf Bülow – aufmerksame Kiezspaziergänger_innen kennen ihn bereits aus der Schlacht von Großbeeren – einiges passiert ist und es vieles zu entdecken gibt.

Street Art Bülowstraße

Das Highlight dieses Kiezspaziergangs ist die Besichtigung von Kunstwerken, sogenannter „Street Art“, im Rahmen des Projekts Urban Nation.

Verschiedene Installationen und Bilder internationaler Künstler_innen werden entlang der Bülowstraße zu bewundern sein.

Am gleichen Tag findet auch die Eröffnung des “Museum für Contemporary Art” von Urban Nation statt, in dem zeitgenössische Kunstwerke aus der Street- und Urban-Art-Szene aus der ganzen Welt zu sehen sein werden.

Falls Sie sich wundern, was aus dem angekündigten Kiezspaziergang in der Siedlung Lindenhof geworden ist: Dieser Kiezspaziergang konnte aus terminlichen Gründen nicht stattfinden und soll im Oktober nachgeholt werden.

Ich würde mich freuen, Sie, Ihre Familie und auch Ihren Freundeskreis nach der langen Pause im nächsten Monat wieder beim Kiezspaziergang begrüßen zu dürfen.
Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Herzlichst

Angelika Schöttler
Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg

Wenn Sie monatlich alle Informationen zum aktuellen Kiezspaziergang per E-Mail erhalten möchten, können sie sich hier bei unserem Kiezspaziergang-Newsletter eintragen.

Für Anregungen, Kritik und Lob können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben.

40. Kiezspaziergang - Einladungsflyer

PDF-Dokument (720.3 kB)

Rückschau

2017

2016

2015

2012