Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Akteur_innen & Projekte

Gut funktionierende Akteursstrukturen sind Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit der Wirtschaftsförderung. Sie sind wichtig für Kommunikation, gemeinsame Strategieentwicklung, die Umsetzung von Projektideen und somit letztendlich für den wirtschaftlichen Erfolg und den Erhalt der Unternehmen und damit der Arbeitsplätze im Bezirk.
Ziele sind immer: Synergien zu schaffen, schneller an Informationen zu gelangen und Doppelarbeit zu vermeiden. Miteinander zu reden bringt auch immer neue Ideen. Netzwerkarbeit ist eines der wertvollsten Instrumente der erfolgreichen Wirtschaftsförderung. Mit mittlerweile drei großen Gewerbe- bzw. Industrienetzwerken ist Tempelhof-Schöneberg gut aufgestellt für die Zukunft, dazu kommt das Mediennetzwerk °mstreet und das Unternehmerinnen-Netzwerk des Bezirks.

Die Wirtschaftsförderung betreut auch die Interessengemeinschaften der Geschäftsstraßen im Bezirk und versucht, stabilisierend und fördernd auf die Entwicklung in den einzelnen Kiezen einzuwirken.
Akteure in Geschäftsstraßen werden unterstützt bei der Gründung von Interessengemeinschaften und bei der Planung und Durchführung von Aktionen vor Ort.

Außerdem gibt es im Bezirk eine Vielzahl von Partner_innen und Institutionen, die in die Arbeit der Wirtschaftsförderung einbezogen werden und die wichtige Beiträge und Impulse zu deren Gelingen leisten.

Netzwerke

Link zu: Netzwerke
Bild: roostler - fotolia.com

Einzelhandel und Geschäftsstraßen

Link zu: Einzelhandel und Geschäftsstraßen
Bild: Pressestelle TS

Partner & Institutionen

Link zu: Partner & Institutionen
Bild: Robert Kneschke – Fotolia.com

Aktive Zentren

Link zu: Aktive Zentren
Bild: Land Berln

Immobilien- und Standortgemeinschaften - Business Improvement District

Link zu: Immobilien- und Standortgemeinschaften - Business Improvement District
Bild: Nady el-Tounsy

Andere Projekte

Link zu: Andere Projekte
Bild: Rawpixel - Fotolia.com