CrossKultur - eine interkulturelle Veranstaltungsreihe

Tänzerinnen
Bild: deutsch-tamilische Gesellschaft e. V.

CrossKultur ist eine interkulturelle Veranstaltungsreihe des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg. Mit vielen Veranstaltungen bietet CrossKultur eine Plattform für lebendigen Austausch über Teilhabe und Diversität sowie über ein bereicherndes Miteinander, das Verschiedenheit und Eigenheit wertschätzt.

Die Veranstaltungsreihe untersteht der Bezirksbürgermeisterin Frau Angelika Schöttler und der Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales Frau Jutta Kaddatz.
Die Umsetzung und Durchführung erfolgt in Kooperation zwischen dem Büro der Integrationsbeauftragten und dem Fachbereich Kunst, Kultur und Museen Tempelhof-Schöneberg.

Aktuell: Aufruf zur Projektteilnahme CrossKultur 2019

Workshop
Bild: Museen Tempelhof-Schöneberg

Auch 2019 organisieren wir gemeinsam wieder CrossKultur in Tempelhof-Schöneberg!

Vom 15.11.2019 bis zum 13.12.2019 wollen wir transkulturelle Begegnungen und Austausch in vielen Sprachen und Formaten und über Grenzen hinweg ermöglichen.
Die Veranstaltungsreihe mit Konzerten, Lesungen, Performances, Ausstellungen, Diskussionen, Workshops und Aktionen soll einen Einblick in die Orte des vielfältigen Miteinanders in unserem Bezirk geben und eine Plattform bieten für Projekte, Einrichtungen, Künstler_innen und Bürger_innen des Bezirks.

Wir, Ivanka Jagec, Veranstaltungsmanagement Museen Tempelhof-Schöneberg, und Dr. Lisa Rüter, Integrationsbeauftragte Tempelhof-Schöneberg, koordinieren das Programm gemeinsam.
Wir rufen Sie dazu auf, sich mit Projekten an CrossKultur zu beteiligen, damit das Programm wieder abwechslungsreich und vielseitig wird.

Bitte senden Sie Ihre Programmbeiträge (mit Daten und Texte für das Programmbooklet und die Website) bis zum 07.09.2019 per E-Mail an die Integrationsbeauftragte.

Zu jeder Veranstaltung benötigen wir bitte folgende Angaben:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Veranstaltungsort
  • Titel
  • Ankündigungstext (ca. 300-500 Zeichen)
  • Veranstalter_in
  • Barrierefreiheit

Herzlichen Dank für die Unterstützung

CrossKultur 2018

CrossKultur Logo 2018

Auch im Jahr 2018 hat der Bezirk Tempelhof-Schöneberg ein vierwöchiges Programm für lebendigen Austausch über gelebte Vielfalt und Heterogenität angeboten.
Mit insgesamt 49 Veranstaltungen bot CrossKultur 2018 die Möglichkeit, sich aktiv an der Gestaltung des künftigen Zusammenlebens in Tempelhof-Schöneberg zu beteiligen.

Programmheft CrossKultur 2018

Dieses Dokument ist nicht barrierefrei.

PDF-Dokument (1.6 MB)

CrossKultur bietet Möglichkeiten für lebendigen Austausch und die Verständigung darüber, wie wir das Zusammenleben in unserer sozial und kulturell vielvältigen Stadtgesellschaft gemeinsam gestalten können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von CrossKultur