Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

CrossKultur - eine interkulturelle Veranstaltungsreihe

CrossKultur 2020
Bild: BA-TS

Aufruf Crosskultur 2021 gestartet

Immer noch schränkt die Pandemie das kulturelle Leben stark ein. Wie im letzten Jahr sind Prognosen für die Entwicklungen im Herbst schwierig: Können wir uns in Präsenz treffen? Was wären Alternativen?
Auch im zweiten Pandemie-Jahr möchten wir interkulturelle Begegnungen möglich machen:
Vom Freitag, den 12.11.2021, bis zum Sonntag, den 05.12.2021, wird es wieder crosskulturell im Bezirk!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich zahlreich beteiligen und uns spätestens bis zum 6. September 2021 Ihre Programmankündigungen zu senden würden.

Das Motto dieses Jahr wird sein: Tempelhof-Schöneberg in Bewegung.
Nach den pandemiebedingten Schließungen sind wieder Austausch und Kultur in Bewegung gekommen, der Neustart im Interkulturellen Haus ist getan und das Archiv der Museen Tempelhof-Schöneberg öffnet seine Sammlung für Perspektiven sowie bewegende und vielstimmige Geschichten von Migrant_innenorganisationen.

Weiterlesen auf der Webseite von CrossKultur

Über die Veranstaltungsreihe CrossKultur

CrossKultur ist eine interkulturelle Veranstaltungsreihe des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg. Mit vielen Veranstaltungen bietet CrossKultur eine Plattform für lebendigen Austausch über Teilhabe und Diversität sowie über ein bereicherndes Miteinander, das Verschiedenheit und Eigenheit wertschätzt.

Die Veranstaltungsreihe untersteht der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur und Soziales Matthias Steuckardt.
Die Umsetzung und Durchführung erfolgt in Kooperation zwischen dem Fachbereich Kunst, Kultur, Museen und dem Büro der Integrationsbeauftragten.

Das war CrossKultur 2020

CrossKultur 2020
Bild: BA-TS

Auch unter den Pandemie-Bedingungen, vor allem aber auch angesichts zunehmender rechtsradikaler Anschläge und rassistischer Übergriffe, wollten die Akteur_innen nicht auf dieses traditionsreiche Format verzichten: Wir im Bezirk treten ein für eine offene und diverse Gesellschaft. Die Lösung für das vielfältige Programm 2020 lautete deshalb auch hier: Vieles gab es digital und im Printformat – auf diese Weise waren Begegnungen und Austausch möglich!

Eine neu gestaltete Broschüre diente diesmal verstärkt als Plattform für mehr Sichtbarkeit und Vernetzung.

Weiterlesen auf der Webseite von CrossKultur

Das war CrossKultur 2019

CrossCulture_logo_2019

Auch 2019 haben wir gemeinsam CrossKultur in Tempelhof-Schöneberg organisiert!

Vom 15.11.2019 bis zum 13.12.2019 ermöglichten wir transkulturelle Begegnungen und Austausch in vielen Sprachen und Formaten und über Grenzen hinweg.
Die Veranstaltungsreihe mit Konzerten, Lesungen, Performances, Ausstellungen, Diskussionen, Workshops und Aktionen gab einen Einblick in die Orte des vielfältigen Miteinanders in unserem Bezirk.

Weiterlesen auf der Webseite von CrossKultur